Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Gesund essen im Alter

Älteres Paar lächelt in Kamera. Im Vordergrund Tomaten und anderes Gemüse.

Gesund essen im Alter. Bild: contrastwerkstatt/fotolia

Der 7. März ist der Tag der gesunden Ernährung. 2017 lautet das Motto "Ernährung im Alter: gesund alt werden - gesund bleiben".

Gesunde Ernährung tut jedem Menschen gut - in jedem Alter. Eine Lebensweise, die neben ausreichend Gemüse und den richtigen Fetten auch Bewegung umfasst, kann Kranheiten vorbeugen. Alt zu werden und dabei nach Kräften gesund und eigenständig zu bleiben, das wünscht sich wohl jeder.

IN FORM Ernährungstipps für Ältere

  • Vollwertig essen
    Ziel ist ein gesundes Wohlfühlgewicht. Um dies zu erreichen, hilft es, die Ernährung langfristig umzustellen. Erfolgreicher als sogenannte "Crashdiäten" ist eine gesunde Ernährungsumstellung. Orientierung bieten Ernährungspyramiden, die verdeutlichen, welche Lebensmittel in einer vollwertigen Ernährung öfters gegessen werden sollten, und welche eher nicht. Auswahl bieten unsere IN FORM Partner: die dreidimensionale Ernährungspyramide der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) oder die aid-Ernährungspyramide des aid infodienst. Getreide wie Vollkornbrot, Obst und Gemüse sollten demnach öfters auf dem Speiseplan stehen als etwa Fleisch oder Süßigkeiten.
  • Mehrere kleine Mahlzeiten
    Statt drei großer Mahlzeiten empfiehlt es sich, die Portionsgrößen zu verringern. Als Snack eignen sich vor allem Obst, Gemüse und fettarme Quarkspeisen. Ein regelmäßiger Mahlzeitenrhythmus unterstützt ein stabiles Gewicht. Auf jeden Fall sollten die Mahlzeiten entspannt und bewusst und nicht neben einer anderen Beschäftigung genossen werden.
  • Fettes Essen vermeiden.
    Zuviel Nahrungsfett kann Übergewicht fördern. Achten Sie auch die Qualität des Fettes. Bevorzugen Sie pflanzliche Öle und Fette (z.B. Raps- und Sojaöl und daraus hergestellte Streichfette). Achten Sie auf "verstecktes" Fett, das meist in Fleischerzeugnissen, Milchprodukten, Gebäck und Süßwaren sowie in Fast Food und Fertigprodukten enthalten ist. Insgesamt 60 – 80 Gramm Fett pro Tag reichen aus. 
  • Ausreichend trinken
    Der menschliche Körper besteht zu 50 bis 80 Prozent aus Wasser. Die täglich über Nieren, Haut und Atmung ausgeschiedenen Mengen müssen wieder ersetzt werden. Gerade ältere Menschen "vergessen" das aber häufig oder vermeiden das Trinken bewusst, damit sie zum Beispiel nachts nicht auf die Toilette gehen müssen. Das kann vor allem im Sommer gravierende Folgen haben. Ein Wasserverlust von 10 Prozent des Körpergewichts ruft schwere Krankheitserscheinungen hervor und kann bis zum Delirium führen.
    Während des Tages sollte genügend getrunken werden. Optimal sind Trink- oder Mineralwasser, denn es liefert nötige Flüssigkeit bei null Kalorien. Ungesüßte Kräuter- und Früchtetees sind eine gute Alternative. Täglich sollten mindestens sechs große Gläser oder Tassen (à 250 bis 300 ml) getrunken werden.

IN FORM Rezept

Im Alter sinkt der Grundumsatz, der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen bleibt aber gleich, bzw. erhöht sich sogar zum Teil. Unser ausgewähltes Rezept Gemüsereis aus dem Wok ist daher reich an Antioxidanzien und Ballaststoffen. Weitere abwechslungsreiche Rezepte speziell für Ältere finden Sie in unserer IN FORM Rezeptsammlung. Wir wünschen Ihnen jetzt schon einen guten Appetit!

Hintergrund: Tag der gesunden Ernährung

Mit dem Tag der gesunden Ernährung am 7. März hat der Verband für Ernährung und Diätetik e.V. (VFED) schon fast eine Tradition geschaffen. Beim 20. Tag der gesunden Ernährung werden wieder mehr als 2.000 Aktionen in Krankenhäusern, Altenheimen, Apotheken und Arztpraxen dazu stattfinden. Ziel des VFED ist es, mit dem Aktionstag alle Bürgerinnen und Bürger auf die Bedeutung gesunder Ernährung aufmerksam zu machen.

VFED e.V.
Margret Morlo
Eupener Straße 128
52066 Aachen

Tel. 0241 - 5073-00
E-Mail info@vfed.de
www.vfed.de

Mehr auf IN FORM

Eine Sammlung von Beiträgen, Interviews und nützlichen Materialien finden Sie im Internetportal Im Alter IN FORM

Mit Liebe gekocht - hier die besten Rezepte für Ältere

Lebensqualität trotz chronischer Erkrankungen erhalten Rheuma und Gicht - die besten Tipps für Ernährung und Bewegung

Bewegung tut gut Im Alter ins Fitnessstudio

Hier geht es zum IN FORM Projekt "Fit im Alter"

IN FORM Tipp

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) lädt Verantwortliche in den Kommunen, alle Akteure in der Seniorenarbeit sowie Dienstleister für ältere Menschen zur Fachtagung "Im Alter IN FORM - Potzeniale in Kommunen aktivieren" nach Neumünster. Termin: 10. Mai 2017, mehr dazu im IN FORM Terminkalender