Schulverpflegung richtig einkaufen: Web-Seminarreihe für Schulträger

Das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) bringt mit der Web-Seminarreihe "Beschaffung von Schulverpflegung" Wissen und Hilfestellungen zum Beschaffungsmanagement von Schulverpflegung direkt zum Schulträger. Im digitalen Expertendialog können ortsunabhängig Fragen zu Leistungsbeschreibung, Vertragsmanagement oder Nachhaltigkeit geklärt werden.

In drei Themenwochen vom 19. Oktober bis 4. Dezember 2020 stehen insgesamt 15 Web-Seminare zur Auswahl. Aus dem flexiblen Angebot können sich Schulträger wie Kommunen und Gemeinden aus fünf Themen ein individuelles Fortbildungsangebot zusammenstellen oder mit der Teilnahme an allen fünf Seminaren einen lückenlosen Überblick über das Beschaffungsmanagement von Schulverpflegung erhalten. Themen und Termine sind frei wähl- und kombinierbar. Die kostenfreien Web-Seminare sind in sich geschlossen und bauen nicht aufeinander auf. Folgende fünf Schwerpunkte werden behandelt:

  • Die richtige Vorbereitung
  • Die Leistungsbeschreibung
  • Nachhaltige Beschaffung von Schulverpflegung
  • Rechtlicher Rahmen von Leistungsbeschreibungen
  • Zuschlag und Vertragsmanagement

Weitere Informationen zur Web-Seminarreihe sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter

https://nqz.de/service/aktuelles/beschaffung-von-schulverpflegung/

Hintergrundinformationen

Schulträger müssen bei der Beschaffung von Schulverpflegung zunehmend Anforderungen wie Aspekte der Nachhaltigkeit oder neue Ernährungsempfehlungen berücksichtigen. Zudem liegen vielfach sehr individuelle Rahmenbedingungen und Ansprüche innerhalb von Kommunen und Gemeinden, aber auch in einzelnen Schulen vor. Eine professionelle und effiziente Beschaffung berücksichtigt all diese Aspekte. Damit haben Schulträger wesentliche Einflussmöglichkeiten auf die Qualität und Akzeptanz des Verpflegungsangebotes.

Quelle: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Pressemitteilung vom 29. Juli 2020