IN FORM

Freestylerin Nina Windmüller zur Fußballweltmeisterschaft

Fußballprofi Nina Windmüller beantwortet alle Fragen der IN FORM Redaktion rund um die WM 2018 in Russland.

Nina Windmüller, Freestylerin und Fußballprofi. Bild: FUSSBALLMARKT

Freestylerin Nina Windmüller gibt als absoluter Fußballprofi ein paar Tipps rund um die Weltmeisterschaft 2018 und erzählt wie sie sich auf das Sportereignis vorbereitet:

IN FORM: Was bedeutet eine WM für dich als Fußballerin?

Nina Windmüller Die Weltmeisterschaft ist für mich das größte, spannendste und mit Abstand wichtigste Turnier im Fußball. Es ist oft sehr nervenaufreibend und manchmal auch emotional, aber auf keinen Fall ist es langweilig!

IN FORM: Welche Besonderheiten siehst du dieses Jahr in Russland?

Nina Windmüller Gefühlt gibt es dieses Jahr nicht DEN Top-Favoriten. Okay, wir als Titelverteidiger werden sicher oft genannt, aber eben dieser hat es bei der darauffolgenden WM immer sehr schwer. Mit Brasilien sollte ebenfalls wieder zu rechnen sein, genauso mit Spanien. Ich bin gespannt, ob vor Ort in Russland die große Stimmung für ein Fußballfest wie die WM aufkommt bzw. auch hier bei uns. Im Moment ist es ja noch recht ruhig…!

IN FORM: Dein Lieblingsessen zu den Spielen?

Nina Windmüller Am liebsten mag ich zu den Spielen gegrilltes, wie zum Beispiel Steak und Grillgemüse! Dazu Rohkost mit einem selbst gemachten Kräuterquarkdip. Während des Spiels kann es jedoch gern mal Studentenfutter sein, dass kann man prima auf der Couch essen und ist gut für die Nerven!

IN FORM: Wie können die Halbzeit oder die Spielpausen mit leichten Bewegungsaktionen genutzt werden?

Nina Windmüller In der Halbzeitpause bleibt meist nur Zeit um sich ein frisches Getränk zu holen. In den Spielpausen hingegen kann man motiviert durch den vielen Sport im Fernsehen ebenfalls selbst aktiv werden, um nicht durch das viele Sitzen vor dem Flimmerkasten steif zu werden. Da die WM im Sommer stattfindet, empfiehlt sich Sport im Freien z.B. Schwimmen, Radfahrern oder Joggen.

IN FORM: Wo verfolgst du die Weltmeisterschaft?

Nina Windmüller Während der WM bin ich sehr oft beim Public-Viewing als Fußball-Freestylerin für eine Halbzeit-Show gebucht. Deshalb schaue ich die Spiele an vielen verschiedenen Orten! Wenn ich jedoch zu Hause bin, dann schaue ich die Spiele am liebsten mit Freunden und Familie zusammen im Garten oder auf dem Sofa!

IN FORM: Auf wen setzt du?

Nina Windmüller Ich tippe natürlich wieder auf Deutschland! Es wird allerdings sicher nicht leicht, da es wie immer viele, sehr starke Nationen bei der WM gibt. Im Finale sehe ich dieses Jahr Deutschland und Frankreich.