Service

Mecklenburg-Vorpommern

Sammlung der Angebote im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zur gesunden Ernährung in Kita und Schule

Projekte, Angebote und Initiativen

Landespolitik

Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern e.V.:

Angebote für Kindertageseinrichtungen

- Gesund ernährt von Anfang an (Fortbildung für Erzieherinnen und Tagespflegepersonen)
- Kleine Kinder – Große Gewinne (Vortrag für Eltern)

Angebote für Grundschulen

- PowerKauer auf Gemüsejagd (Klasse 1 bis 4)
- Richtig essen – Werbung vergessen (Klasse 2 bis 4)
- Kleine Kinder - Große Gewinne (Vortrag für Eltern)
- Lehrerfortbildung für die Grundschule

Angebote für weiterführende allgemeinbildende Schulen

- PowerKauer auf Gemüsejagd (Klasse 5 und 6)
- Richtig essen – Werbung vergessen (Klasse 5 und 6)
- Die Einkaufsrallye – Das Supermarktspiel (Klasse 5 und 6)
- Schockologie – Immer fair bleiben, auch beim Naschen (Klasse 6 und 7)
- Trendgetränke – Was ist dran, was ist drin? (Klasse 7 bis 10)
- Talking Food – Wissen, was auf den Tisch kommt (Klasse 7 bis 10)
- Ess-Kult-Tour – Entdecke die Welt der Lebensmittel (Klasse 8 – 10)
- Alles Veggie? – Workshop zu vegetarischen und veganen Lebensmitteln (Klasse 8 bis 10)
- Mehr Ernährungskompetenzen im Sport (Klasse 8 bis 10)
- Was hat Essen mit dem Klima zu tun? (Klasse 8 bis 10)
- Lehrerfortbildung

Angebote für Berufliche Schulen und Bildungsträger

- Ess-Kult-Tour – Entdecke die Welt der Lebensmittel
- Talking Food – Wissen, was auf den Tisch kommt
- Trendgetränke – Was ist dran, was ist drin?
- Alles Veggie? – Workshop zu vegetarischen und veganen Lebensmitteln
- Einkaufstraining – Kurs für Erwachsene
- Mehr Ernährungskompetenzen im Sport
- Was hat Essen mit dem Klima zu tun?
- Lehrerfortbildung

Angebote für Info-Stände auf Gesundheits- und Aktionstagen in Schulen, für Bildungsträger, Kommunen, Vereine und Institutionen

DGE-Sektion Mecklenburg-Vorpommern:

- Ernährungsaufklärung im Land MV und Verbreitung von wissenschaftlich fundiertem Ernährungswissen (Öffentlichkeitsarbeit, Präsenz auf regionalen Veranstaltungen, Präsenz in regionalen und überregionalen Medien, Internetauftritt)
- Schulung von Multiplikatoren durch Seminare, Workshops und Ernährungsfachtagungen
- Aufbau und Betreuung vom Netzwerk Ernährungsberatung MV zur Vernetzung der ErnährungsberaterInnen im Land, Qualitätssicherung durch regelmäßigen Austausch
- Mitarbeit bei verschiedenen Aktionen anderer Institutionen, z.B. Biobrotbox; Aktionstagen von öffentlichen Einrichtungen, Krankenkassen, Betrieben
Verbundprojekt der Vernetzungsstellen der Nordländer HB, HH, MV, NI, SH („Untersuchung und Systematisierung von Gelingens Faktoren für die Schulverpflegung“):
- Sowohl DGE-Sektion als auch DGE-Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in MV beteiligt (zusammen mit Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg)
- Wissenschaftliche Erarbeitung von Beratungsinstrumenten für die Schulverpflegung an Grundschulen (das Forschungsprojekt klärt, ob es möglich ist, die zahlreichen erfassten Faktoren, die zum Gelingen einer Schulverpflegung beitragen, zu objektivieren und ein einheitliches, übertragbares Analyse-Instrument zu Gelingens Bedingungen an Grundschulen zu entwickeln)

DGE-Vernetzungsstelle Schulverpflegung:

- Beratung von Schulen, Schulträgern und Caterern zur Etablierung einer vollwertigen Schulverpflegung auf der Grundlage des DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung
- Prozessbegleitung
- Seminare, Workshops und Aktionstage (Fachtagungen) für Schulangehörige, Träger und Caterer
- Mitarbeit bei verschiedenen Aktionen anderer Institutionen, z.B. Biobrotbox, Landesprogramm gute gesunde Schule, „BMEL-initiierte Tage der Schulverpflegung“

DGE-Vernetzungsstelle Kitaverpflegung:

- Beratung von Kindertageseinrichtungen (Kitas, Tagesmütter/-väter), Trägern und Caterern zur Etablierung einer vollwertigen Kitaverpflegung auf der Grundlage des DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder
- Prozessbegleitung
- Seminare, Workshops und Aktionstage (Fachtagungen) für Kita-LeiterInnen, ErzieherInnen, Träger, Tageseltern, Hauswirtschaftskräfte und Caterer
- Mitarbeit bei verschiedenen Aktionen anderer Institutionen, z.B. BMEL-initiierte „Tage der Kitaverpflegung“, Kindergartentage der LV, AOK-Fortbildungen „Essen und Trinken in der gesunden Kita“
- Betreuung Netzwerk DGE-zertifizierter Kitas

Land-Frauenverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.:

- Der Land-Frauenverband erhält für die Durchführung des Projektes „Ernährungsführerschein“ Landmittel. Hierbei handelt es sich um ein komplett ausgearbeitetes Unterrichtskonzept für die dritte Klasse und wird gemeinsam vom LandFrauenverband MV e.V. und den Grundschullehrern vermittelt. Die Kinder lernen in sechs Doppelstunden die Lebensmittelgruppen, Küchengeräte und deren Handhabung und verschiedenste Arbeitsabläufe kennen. Sie üben sich im Schneiden, Schälen, Wiegen und Raspeln von Lebensmitteln. Ziel der Schulung ist die Zubereitung einer ausgewogenen Mahlzeit. Am Ende der Schulung stehen ein schriftlicher Test und eine praktische Prüfung an. Jedes Kind erhält zum Abschluss den Ernährungsführerschein mit Passfoto und Schulstempel. Somit erlernen sie nicht nur die Grundlagen einer gesunden Ernährung und das Kennenlernen von regionalen Lebensmitteln, sondern auch Tischregeln und die Gestaltung eines Büfetts für die Bewirtung von Gästen.

Landesprogramm „Gute Gesunde Schule“:

- KlasseEssenBox (Klasse 3 bis 6)
- GemüseAckerdemie (an Schulen)
- Fit4future (Ernährungsmodul in der Grundschule)
- „Ich kann kochen“ (Klasse 3 bis 5)
- „Klasse, Kochen!“ (alle Jahrgangsstufen)
- „SchmExperten“ (Klasse 5 und 6)
- „SchmExperten in der Lernküche“ (ab Klasse 7)

EU-Schulprogramm

Seit September 2017 erhalten ca. 16.160 Schüler in 91 Schulen einmal pro Woche kostenlos eine Portion frische Milch ohne Zusätze und eine Portion Obst oder Gemüse (Klassen 1-4). Auch die pädagogische Begleitung gehört dazu. Das EU-Programm fasst die vorherigen EU-Programme Schulmilch und Schulobst zusammen. Ziel ist es, die Kinder für frische, vitamin- und mineralstofffreie Kost aus unserer Region zu begeistern und nachhaltig gesunde Ernährungsgewohnheiten bei den Heranwachsenden zu fördern. Das Programm bietet außerdem die Möglichkeit, die Schüler über die Herkunft der Nahrungsmittel zu informieren.

Geplante Projekte:

Gemeinsames Projekt: „DGE-Sektion MV mit Vernetzungsstelle Gemeinschaftsverpflegung“

- Zur Erweiterung der Settings, z.B. auf Senioreneinrichtungen und Betriebe
- darin wird 2019 zunächst zusätzlich zur Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung die Vernetzungsstelle Seniorenverpflegung etabliert
- Tätigkeiten und Projekte der DGE-Sektion MV und der DGE-Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung werden in diesem gemeinsamen Projekt fortgeführt

Folgeprojekt des Nordländer-Verbundprojekts:

„Gelingen von Schul-, Kitaverpflegung unter Berücksichtigung einer Nachhaltigkeitsstrategie für die Verpflegung und Ernährung in diesen Bildungseinrichtungen“
- sowohl DGE-Sektion als auch DGE-Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in MV beteiligt (zusammen mit Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg)
- Teilprojekt 1 (TP1): Entwicklung eines Handlungskatalogs für die Implementierung von Gelingens Faktoren für die Schulverpflegung an Grund- und weiterführenden Schulen
- Teilprojekt 2 (TP 2): Wissenstransfer zum Thema Ressourcenmanagement für die Bereiche nachhaltige Verpflegung und Ernährung in Schulen

Landespolitik

März 2018

"Zurzeit werden in Mecklenburg-Vorpommern das EU-Schulprogramm und das „Landesprogramm für die gute gesunde Schule“ genutzt." vom 27. März 2018.

Link zum Download der Dokumentation

August 2018

Kleine Anfrage der Abgeordneten Simone Oldenburg (DIE LINKE) „Landesprogramm für die gute gesunde Schule in Mecklenburg-Vorpommern“ und Antwort der Landesregierung vom 6. August 2018.

Link zum Download der Kleinen Anfrage (Frage und Antwort)

März 2018

Kleine Anfrage des Abgeordneten Bernhard Wildt (BMV) „Gesundes Frühstück in schulischen Einrichtungen“ und Antwort der Landesregierung vom 27. März 2018.

Link zum Download der Kleinen Anfrage (Frage und Antwort)

Februar 2018

Kleine Anfrage der Abgeordneten Simone Oldenburg (DIE LINKE) „Qualitätsstandards an öffentlichen allgemeinbildenden Schulen in Mecklenburg-Vorpommern“ und Antwort der Landesregierung vom 26. Februar 2018.

Link zum Download der Kleinen Anfragen (Frage und Antwort)

November 2018

Kleine Anfrage der Abgeordneten Simone Oldenburg (DIE LINKE) „Qualitätsstandards an öffentlichen allgemeinbildenden Schulen in Mecklenburg-Vorpommern“ und Antwort der Landesregierung vom 15. November 2017.

Link zum Download der Kleinen Anfrage (Frage und Antwort)