KLASSE, KOCHEN! - Der Wettbewerb

Ob Rap-Song, Kochbuch oder Bio-Projekt - beim bundesweiten Schülerwettbewerb KLASSE, KOCHEN! können alle Schulen mitmachen. Die besten Projekte gewinnen eine Übungsküche.

Zwei junge Frauen, ein junger Mann und Tim Mälzer stehen am Tisch und kneten Teig
TV-Koch Tim Mälzer (re.) ist einer der Partner des Wettbewerbs KLASSE, KOCHEN! Beteiligt sind ausserdem das Bundesernährungsministerium, die Bertelsmann Stiftung und der Küchenhersteller Nolte Küchen. Bild: BMEL/photothek/Lindenthal-Lazar

Der bundesweite Schülerwettbewerb KLASSE, KOCHEN! belohnt die kreativsten Bewerbungen rund ums Kochen und ausgewogene Ernährung. Die 25 besten Beiträge kommen ins Finale und haben die Chance, eine von zehn Übungsküchen zu gewinnen. Ermöglicht wird der Wettbewerb vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Tim Mälzer, der Bertelsmann Stiftung und Nolte Küchen.

KLASSE, KOCHEN! will die Themen Kochen und ausgewogene Ernährung nachhaltig in spannender und unterhaltsamer Weise im Schulalltag von Kindern und Jugendlichen verankern. Der Schulwettbewerb ist Teil von IN FORM, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Von den Übungsküchen profitieren die Schülerinnen und Schüler in ganz unterschiedlicher Weise: Das gemeinsame Kochen und Essen fördert nicht nur das Miteinander und die Selbstständigkeit. Es kann auch mehr Praxis in Unterrichtsfächer wie Biologie, Chemie und sogar Physik bringen, wenn die entsprechenden Themen in den Unterricht integriert werden. Beispiele dafür enthält das KLASSE, KOCHEN! Journal für Küchenaktivisten. 

Selbstverständlich wollen die Partner im Projekt KLASSE, KOCHEN! wissen, ob die angestrebten Ziele auch erreicht werden. Von den Schulen, die am Wettbewerb teilnehmen und vor allem natürlich von denen, die im Rahmen des Wettbewerbs mit einer Übungsküche ausgestattet werden, wünschen wir uns deshalb, dass sie aktiv an den von uns konzipierten und durchgeführten Evaluationsmaßnahmen mitwirken. Hierbei geht es in erster Linie um das Ausfüllen von Fragebögen und Befragungen in Form von Interviews, die sich sowohl an Schülerinnen und Schüler als auch an Lehrkräfte sowie gegebenenfalls an Eltern richten.

Die 10 Gewinner-Schulen von KLASSE, KOCHEN! 2016/2017

Schulen aus ganz Deutschland waren aufgerufen, kreative Beiträge rund um das Motto "Küche querbeet – Leckeres aus Garten, Feld und Wald!" einzureichen. Das KLASSE, KOCHEN!-Team gratuliert ganz herzlich und wünscht allen ganz viel Spaß mit der neuen Übungsküche!

Küchenaufbau im Zeitraffer - der neue KLASSE, KOCHEN!-Film


Wie es für die möglichen Gewinner dann weitergeht, zeigt der neue KLASSE, KOCHEN!-Film "Eine neue Schulküche in 130 Sekunden". Ganz so schnell geht das in Wirklichkeit natürlich nicht. Aber der Film zeigt am Beispiel der Freiherr-vom-Stein Realschule in Bernkastel-Kues, wie der Aufbau der Übungsküche abläuft und verrät ein paar wichtige Tricks, damit Schulträger, Küchenplaner und Architekt am besten zusammenarbeiten.

Hier geht es zum Film "Schulküche im Zeitraffer"

Wem das jetzt ein wenig zu schnell ging, der kann sich Beispiele für Übungsküchen aus dem Wettbewerb auch ganz in Ruhe anschauen. Unter Küche planen findet ihr Animationen und Lagepläne, die der KLASSE, KOCHEN! Partner Nolte Küchen erstellt hat.

Noch Fragen zum Wettbewerb?

Wer kann mitmachen? Worum geht es? Was muss unsere Schule beitragen? Wir haben eine Sammlung mit den Antworten auf die meist gestellten Fragen rund um den Wettbewerb zusammengestellt. Hier geht es zur  FAQ-Seite für KLASSE, KOCHEN!