Netzwerk

Die Bremer Heimstiftung: "Vera - vernetzt und aktiv"

Zielsetzung

Ziel des Projektes "Vera – vernetzt und aktiv" (Vera) ist die Entwicklung einer webbasierten Gesundheitsplattform. Diese soll die Bewohnerinnen und Bewohner in den Stiftungsresidenzen und Wohnanlagen der Bremer Heimstiftung zu mehr Aktivität motivieren, um den Gesundheitszustand und die Lebensqualität zu verbessern. Bestehende Ressourcen und Potenziale der älteren Menschen werden dabei verstärkt erschlossen und gefördert. Zudem ermöglicht ihnen die Vera-Plattform die Teilhabe an der Welt der digitalen Informations- und Kommunikationstechnik.

Umsetzung

Während einer 3-4 monatigen Einführungsphase werden die Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer in wöchentlichen Veranstaltungen im Umgang mit dem neuen Medium und der Plattform Vera geschult. Schüler und Studierende sowie ehrenamtlich Engagierte begleiten und unterstützen die Teilnehmer in dieser Zeit. Schulungen, sowie Hausaufgaben und die Begleitungen der Seniorinnen und Senioren helfen diesen, sich mit dem neuen Medium zu beschäftigen und sich gegenseitig auszutauschen.

Die Plattform Vera umfasst unter anderem folgende Anwendungen:

  • Angebotsübersicht am Standort und in der Umgebung, inklusive detaillierter Beschreibung, z.B. zum täglichen Kursangebot, zu Sonderveranstaltungen, Aktivitätsmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung des Hauses, z.B. Spaziergänge, die Hauszeitung, die Menükarte u.v.m.
  • Einen digitalen Kalender, in den persönliche Termine, Kurse und Veranstaltungen eingetragen werden können.
  • Die Möglichkeit persönliche Aktivitäten zu dokumentieren und sich dafür "Aktivitätspunkte" gut zu schreiben, die in Form des Aktivitätsindexes visualisiert werden.
  • Bewegungs- und Gedächtnistrainingsprogramme
  • Zugang zu aktuellen Themen aus den Bereichen Gesundheit, Bremen und der Bremer Heimstiftung, Buchrezensionen, Kochrezepte von INFORM
  • Leichter Zugang zum Internet

Bis zum Projektende (Oktober 2015) soll Vera an 8 Standorten etabliert sein. Schon während der Einführungsphase wird, um die Nachhaltigkeit des Projektes zu sichern, an dem Aufbau eines dauerhaften ehrenamtlich getragenen Begleitungsangebotes gearbeitet.

Evaluation

Das Projekt wird von der Stabsstelle Qualität der Bremer Heimstiftung in seinem Verlauf dokumentiert und abschließend evaluiert.

Um die Wirkung der Maßnahme festzustellen, werden vor Projektstart und nach ca. 4 und 12 Monaten ein Bewegungscheck durchgeführt und das Wohlbefinden abgefragt (WHO-5 Fragebogen zum Wohlbefinden). An der Entwicklung der Plattform waren nach einer umfassenden Literaturrecherche u.a. Experten aus der Stabsstelle für Qualität, der Abteilung Gesundheit und der Abteilung Marketing der Bremer Heimstiftung sowie externe Therapeuten beteiligt. Expertenwissen der MitarbeiterInnen des "Institutes für Informatik Oldenburg" und von "NeuroNation" floss auf technischer Ebene in die Gestaltung des Projektes ein.



Dieses Projekt trägt das Logo „Wir sind IN FORM“. Wenn auch Sie ein Projekt kennen, dass sich für gesunde Ernährung und/ oder mehr Bewegung einsetzt, können Sie das Logo ebenfalls beantragen. Alle nötigen Informationen finden Sie unter
IN FORM Partner werden.

Weitere Inhalte zum Thema Gesundheit für die Zielgruppe