Netzwerk

Fit statt Fett

Zielsetzung

Unter dem Motto „Wo der Spaß aufhört fängt der Scherz an!“ setzt sich der ehemalige Profi-Fußballer des 1. FC Köln Matthias Scherz mit seinem Verein SCHERZ e.V. für die Bewohnerinnen und Bewohner in Köln ein. Sein erstes Großprojekt zielt darauf ab, Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen vorzubeugen. Es trägt deshalb den Namen „Fit statt Fett“ und erleichtert durch gesündere Schulverpflegung und moderne Trimm-Dich-Pfade Kindern und Jugendlichen ein gesundheitsförderlicheres Ess- und Bewegungsverhalten.

Umsetzung

Gemeinsam mit dem Schul-Catering-Service LEHMANNs und Oecotrophologen der Hochschule Niederrhein hat SCHERZ e.V. deshalb speziell ausgerichtete Schulmenüs entwickelt, die so genannten "Fit-Menüs". Aktuell nehmen zwei Gymnasien in Köln an dem Projekt teil. Damit haben 1.900 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, gesundes und leckeres Essen zu sich zu nehmen. Die Vorbildfunktion durch Mathias Scherz als angesehener Sportler wird als Motivation eingesetzt, damit Schülerinnen und Schüler das "Fit-Menü" wählen.

Damit nicht nur die Ernährung stimmt, sondern auch die Bewegung nicht zu kurz kommt, wird SCHERZ e.V. zudem ab dem Frühjahr 2012 in Köln und Umgebung moderne Trimm-Dich-Pfade errichten. Diese sollen den Kindern und Jugendlichen neben der gesunden Ernährung jederzeit die Möglichkeit bieten, sich körperlich zu betätigen. Gemeinsam mit der Deutschen Sporthochschule Köln wurden dazu Geräte und Übungen ausgewählt.


Dieses Projekt trägt das Logo „Unterstützt die Ziele von IN FORM“. Wenn auch Sie ein Projekt kennen, dass sich für gesunde Ernährung und/ oder mehr Bewegung einsetzt, können Sie das Logo ebenfalls beantragen. Alle nötigen Informationen finden Sie unter
IN FORM Partner werden.