Netzwerk

Food & Fit im Job

Das Projekt begleitet KMU (Kleine und Mittlere Unternehmen) bei der Einführung oder Verbreitung von Betrieblicher Gesundheitsförderung.

Zielsetzung

Initiiert von IN FORM Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung unterstützt "Food & Fit im Job" KMU die Betriebliche Gesundheitsförderung einzuführen bzw. zu verbreiten. Zusammen mit den Projektpartnern, dem Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH (BGF Institut) und der EU-geförderten Gesundheitskampagne 5 am Tag, unterstützt IN FORM diese Unternehmen bei der Umsetzung einer ganzheitlichen Betrieblichen Gesundheitsförderung. Dabei wird gezeigt, wie nachhaltige Ernährungs-, Bewegungs- und Entspannungsangebote ohne großen Aufwand in die bestehenden Arbeitsabläufe einbezogen werden können.

"Food & Fit im Job" bietet interessierten KMU Input und Hilfestellung an - flexibel, effektiv, nachhaltig und in der Umsetzung den Bedürfnissen und Ressourcen der Betriebe angepasst. Das Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung ist dabei ein erfahrender Kooperationspartner. In zahlreichen Projekten, unter anderem auch im Rahmen des gemeinsamen Forschungsprojekts "KMU IN FORM", hat das BGF-Institut die wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche und nachhaltige Einführung von gesundheitsfördernden Maßnahmen in kleinen und mittleren Unternehmen wissenschaftlich ausgewertet und in praktisch umsetzbaren Handlungswissen überführt.

Die EU-geförderte Informationskampagne 5 am Tag ist seit Jahren mit ihrem Projekt "5 am Tag am Arbeitsplatz" aktiv. Ziel dabei ist, den Verzehr von Obst und Gemüse, insbesondere am Arbeitsplatz, zu fördern und so zu einer Verbesserung der Ernährung von Beschäftigten beizutragen.

Umsetzung

1. Der Gesundheitstag Ziel eines Aktionstages ist es, die Führungskräfte und Beschäftigten im Unternehmen für die Themen Gesundheit und Gesundheitsvorsorge zu sensibilisieren und zu einem gesundheitsorientierten Lebensstil zu motivieren.

Der Gesundheitstag bietet außerdem die Möglichkeit, den Gesundheitszustand der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu testen und daraus Anhaltspunkte und Kriterien für die Entwicklung eines eigenen, auf den Betrieb zugeschnittenen Gesundheitsmanagements abzuleiten.

Aus mehreren Aktionsmodulen kann ein individuelles Programm zusammengestellt werden. Der Kooperationspartner BGF-Institut unterstützt die Betriebe dabei.

2. Sicherung der Nachhaltigkeit: Die Food & Fit-Gesundheits-Scouts Für die aktive Gestaltung eines gesundheitsbewussten Betriebs ist der Gesundheitstag ein Auftakt, bei dem es nicht bleiben sollte. Ziel ist die Einführung eines nachhaltigen Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Dafür werden Gesundheits-Scouts gewonnen und für die Durchführung innerbetrieblicher Gesundheitsaktionen geschult. Sie sind in Abstimmung mit der Geschäftsleitung als Ideengeber aktiv und sichern durch die regelmäßige Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Erfolg der Gesundheitsförderung im Unternehmen.

3. Erstellung einer Homepage und Versand eines Newsletters Die Homepage informiert über das Projekt und fungiert als Archiv für den Newsletter. Im Newsletter selbst sind Informationen, Tipps und aktuelle News aus teilnehmenden Unternehmen zu finden.


Dieses Projekt trägt das Logo „Unterstützt die Ziele von IN FORM“. Wenn auch Sie ein Projekt kennen, dass sich für gesunde Ernährung und/ oder mehr Bewegung einsetzt, können Sie das Logo ebenfalls beantragen. Alle nötigen Informationen finden Sie unter
IN FORM Partner werden.