Netzwerk

GO Run For Fun

Zielsetzung

GO Run For Fun ist eine gemeinnützige Initiative, die 5-12-Jährige zum Laufen bringt. Sie will Kinder und Jugendliche inspirieren, mit Laufaktionen auf kurzer Strecke beweglicher zu sein – und das mit viel Spaß und Freude ohne Zeitnahme. Gegründet wurde die Laufinitiative 2013 von INEOS – ein weltweit agierendes Chemieunternehmen in Großbritannien. Ins Leben gerufen wurde die Initiative, um den Spirit der Olympischen Sommerspiele in London 2012 weiter zu tragen.

Umsetzung

INEOS in Köln hat die GO Run For Fun-Läufe erstmals im Sommer 2014 in Köln und Umgebung organisiert. Mehr als 1.500 Kinder haben daran teilgenommen. Die Läufe finden 2016 nun zum dritten Mal in Deutschland statt. Viele Grundschulen nehmen geschlossen an den Läufen teil. Die Veranstaltungen finden in Pulheim, Dormagen, Leverkusen und Köln sowie in Frankfurt/Main statt.

Insgesamt haben bis dato mehr als 100.000 Kinder an GO Run For Fun-Läufen in folgenden Ländern teilgenommen: Großbritannien, Deutschland, Schweiz, Frankreich, Belgien, USA.

Für die Veranstaltungen in Deutschland hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe 2016 wieder die Schirmherrschaft übernommen.

GO Run For Fun-Botschafter für Deutschland sind Stabhochspringer und Olympionike Björn Otto sowie der vielfach ausgezeichnete Leichtathlet John Mayock aus Großbritannien.

Alle teilnehmenden Kinder erhalten ein GO Run For Fun-T-Shirt. Zudem bekommen sie nach dem Lauf Wasser in GO Run For Fun-Trinkflaschen und Äpfel zur Stärkung.


Dieses Projekt trägt das Logo „Unterstützt die Ziele von IN FORM“. Wenn auch Sie ein Projekt kennen, dass sich für gesunde Ernährung und/ oder mehr Bewegung einsetzt, können Sie das Logo ebenfalls beantragen.

Alle nötigen Informationen finden Sie unter
IN FORM Partner werden.