Netzwerk

Integratives Training und (Sport)-Zentrum Neuss für Kinder und Jugendliche mit Hörschädigung

Zielsetzung

Menschen mit Hörschädigung über den Sport gezielt am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen und innerhalb eines Vereins ein Selbstverständnis für den Umgang mit Menschen mit Einschränkungen zu sensibilisieren.

Umsetzung

Im Rahmen der Gruppe werden Patenschaften – bestehend aus einem hörenden und einem gehörlosen Teilnehmer - gebildet, die gemeinsam gefördert werden und gegebenenfalls an Wettkämpfen teilnehmen. Dies verbindet die Interessen von gehörlosen und hörenden Athleten. Es entsteht aus diesen gemeinsamen Interessen ein "Wir-Gefühl". Der Sport wirkt sich somit für alle Beteiligten durch seine präventive und rehabilitierende Funktion positiv aus. Durch gezielte propriozeptorische Schulungen der Wahrnehmung von Körperbewegung und -lage im Raum und soziale Einbindung wird die selbstverständliche Teilhabe an der Gesellschaft und im Sport erleichtert.

Neben den bereits laufenden organisatorischen Maßnahmen zur Gründung des Netzwerks entsteht parallel auf dem Gelände der DJK-Rheinkraft ein in Deutschland einzigartiger Bewegungsparcour mit Schwerpunkt der Schulung des Gleichgewichtssinns sowie die Möglichkeit gefahrenfrei Raumdimension zu erleben. Der Bewegungsparcour bietet eine aufeinander abgestimmte und von Fachleuten ausgesuchte Abfolge von Geräten an, an denen der Gleichgewichtssinn und die dafür notwendige Haltemuskulatur trainiert werden.

Die Schnitzelgrube bietet für alle gemeinsam das Trainieren der Orientierung im Raum, was für Menschen mit Hörschädigung ebenfalls deutlich schwerer ist als für Hörende.

Die optische Startanlage ermöglicht den Sportlern mit Hörschädigung die barrierefreie Teilhabe am Sport und zwar vom Breitensport über den Leistungssport bis zu Wettkämpfen, miteinander und zusammen.

Kooperationspartner

Das sich im Aufbau befindende Netzwerk für Menschen mit Hörschädigung hat bereits rund 100 Multiplikatoren (Schulen, Ärzte, Hörgeräteakustiker usw.) gefunden, die auf das Netz aufmerksam machen und sich ganz unterschiedlich dafür einsetzen.

Dieses Netzwerk wird von der "Aktion Mensch" ermöglicht und unterstützt. Weitere Kooperationspartner die auch an der Gründung maßgeblich beteiligt sind ist der Stadtsportverband Neuss und der Gehörlosenverband e.V.

Schwerpunkte und Erfolge

Der Schwerpunkt liegt auf der Aufmerksamkeit für die Schwierigkeiten von Gehörlosen, denen man ihre Einschränkung nicht ansieht, zum anderen darin, gezielte Verbesserungen durch Training zu erreichen. Schließlich sollen möglichst viele sportliche Menschen mit Höreinschränkung gefunden und eingebunden werden um in einen dauerhaften Trainingsprozess integriert zu werden.

Dies klappt sehr gut über den beigefügten Flyer und über sportliche Erfolge des Projektes, u.a. Deutsche Rekorde und Meisterschaften, Auszeichnungen verschiedener Organisationen (z.B. Lions Club, Caritas Stiftung, Sparkassen Stiftung, Herbert-Grünewald-Stiftung und Einbindung in verschiedene Inklusionsmaßnahmen (z.B. des Rhein-Kreises Neuss und des DJK Bundesverbandes).



Dieses Projekt trägt das Logo „Wir sind IN FORM“. Wenn auch Sie ein Projekt kennen, dass sich für gesunde Ernährung und/ oder mehr Bewegung einsetzt, können Sie das Logo ebenfalls beantragen.

Alle nötigen Informationen finden Sie unter
IN FORM Partner werden.