Netzwerk

KiGGS

Zielsetzung

KiGGS ist eine Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Im Rahmen von KiGGS werden repräsentative Daten über die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen gesammelt, welche sich für Prävention und Gesundheitsförderung nutzen lassen.

Umsetzung

Wer die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen verbessern will, muss auch wissen, wie es um diese bestellt ist. Nur wenn umfassende und repräsentative Gesundheitsdaten vorliegen, lassen sich daraus Maßnahmen ableiten und Prioritäten setzen. Im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Robert Koch-Institut (RKI) in drei Untersuchungen, bundesweit den Gesundheitszustand und das Gesundheitsverhalten von Kindern und Jugendlichen unter 17 Jahren erfasst.