Netzwerk

KiTaletics

KiTaletics ist ein Präventionsprogramm der Stiftung Kinderglück zur nachhaltigen Förderung der Entwicklung von Kindern.

Zielsetzung

KiTaletics ist ein Präventionsprogramm der Stiftung Kinderglück zur nachhaltigen Förderung der Entwicklung von Kindern. Mit einer Bewegungsförderung, die bereits in der Kita beginnt, legt KiTaletics den Grundstein zu Gesundheit, Bildung, Integration und Chancengleichheit. Bewegung fördert neben der körperlichen und seelischen Gesundheit die sozialen Fähigkeiten und die sprachliche und kognitive Entwicklung.

Das pädagogische Fachpersonal wird hinsichtlich der Bedeutung von Bewegung als Gesundheits- und Bildungschance sensibilisiert und dient als Vorbild und Multiplikator. KiTaletics sieht neben einer direkten Beteiligung des pädagogischen Fachpersonals eine Verbesserung der gesundheitsförderlichen Strukturen und Abläufe als Verhältnisprävention vor. Damit trägt KiTaletics auch zur Verringerung der Belastungen und damit zur Verbesserung der Gesundheit des pädagogischen Fachpersonals bei.

Durch Informationen und Workshops zur Gesundheitsförderung strebt KiTaletics das Thema Elternpartizipation an.

Umsetzung

KiTaletics ist ein zusätzliches Angebot im Betreuungsalltag. Zum KiTaletics-Programm gehören standardisierte Bewegungskurse und bedarfsgerechte Workshops.

In den Bewegungskursen werden die Kinder unter der spielerischen Anleitung von ausgebildeten KiTaletics-Trainerinnen und -Trainern sportlich aktiv. Jede Kursstunde beinhaltet eine Phase der individuellen, angeleiteten Bewegungsförderung, der freien Bewegung und der Entspannung. Dabei hat jede Stunde einen spielerischen Schwerpunkt, der die kindliche Phantasiewelt aufgreift wie beispielsweise die "Kraft des Löwen" oder "Mit dem U-Boot unter Wasser!". Passend zum jeweiligen Stundenthema wird das Wissen über die Bedeutung von Bewegung für die Gesundheit kindgerecht aufbereitet und vermittelt.

Durch Hospitation bei den Bewegungskursen erhält das pädagogische Fachpersonal Handlungs- und Effektwissen zur Bewegungsförderung und wird zur Durchführung von Bewegungsangeboten qualifiziert. Die KiTaletics-Trainerinnen und -Trainer stehen den Fachkräften für Fragen rund um die Gesundheitsförderung zur Verfügung. Mit Abschluss des Kurses erhält die Fachkraft eine Anleitung zur Etablierung von neuen Bewegungsangeboten im Betreuungsalltag.

Vor Beginn des Kurses erhalten Eltern sensibilisierende Informationen zum Gesundheitsförderungsprozess. Es folgt ein transparenter Informationsfluss während der gesamten Zeit mit KiTaletics. Zum Abschluss bekommen Eltern nachhaltige Informationen zu weiteren Gesundheitsthemen wie z.B. Ernährung und Medienkonsum.

Zum KiTaletics-Programm gehören neben Bewegungskursen Workshops zu den Themen Bewegung, seelisches Wohlbefinden, Elternpartizipation und Erzieherinnen-/ Erzieher-Gesundheit. Die Workshops werden bedarfsgerecht geplant und durchgeführt.

Das Präventionsprogramm richtet sich an Kitas, kann aber auch an Grundschulen durchgeführt werden. Die Stiftung Kinderglück hat bereits 160 KiTaletics-Kurse in Kitas in Dortmund, Lünen und Unna durchgeführt.


Dieses Projekt trägt das Logo "Wir sind IN FORM". Wenn auch Sie ein Projekt kennen, dass sich für gesunde Ernährung und/ oder mehr Bewegung einsetzt, können Sie das Logo ebenfalls beantragen.

Alle nötigen Informationen finden Sie unter
Jetzt IN FORM Partner werden.