Netzwerk

Let's go - Familien, Kids und Kitas

Regelmäßiges Wandern hält Klein und Groß fit und leistet einen Beitrag zur Bewegungsförderung von Kindesbeinen an.

Zielsetzung

Wandern ist eines der beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen. Es sorgt für bewegungsaktive Erholung, steigende Fitness, schafft Naturerlebnisse und Geselligkeit und kann in jedem Alter durchgeführt werden.

Ziel des vom Bundesgesundheitsministerium geförderten Projekts war es, Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren die Freude an Bewegung in der Natur zu vermitteln, um so bereits in frühen Jahren den Grundstein für regelmäßige Bewegung im Lebensverlauf zu legen und damit zur Prävention von Übergewicht beizutragen.

Umsetzung

Dafür sollte das "Gesundheitswandern zertifiziert nach Deutscher Wanderverband" auf Kitas und Familiengruppen der Wandervereine zugeschnitten werden. Dies wurde mit folgenden Maßnahmen erreicht:

  • Familien- und Ortsgruppen von Wandervereinen arbeiten dabei mit Kindergärten und Kitas in so genannten Tandems zusammen. Insgesamt gab es vier Modell-Tandems in vier Bundesländern.
  • Die gemeinsam entwickelten und durchgeführten Wanderungen beinhalten dabei Elemente der freien und angeleiteten Bewegung, der gesunden Ernährung und des gemeinsamen Naturerlebens.
  • Es wurde zudem eine Fortbildung zum Gesundheitswanderführer/ zur Gesundheitswanderführerin speziell für Kinder entwickelt und erprobt.
  • Darüber hinaus wurden Materialien erstellt, um das Programm in Kitas und Vereinen sowie bei Eltern bekannt zu machen.

Download

Den ausführlichen Abschlussbericht des Projekts können Sie sich hier herunterladen.