Netzwerk

SchmExperten - das Unterrichtskonzept

Zielsetzung

SchmExperten ist ein Unterrichtskonzept vom Bundeszentrum für Ernährung, das Impulse für die Ernährungs- und Verbraucherbildung in der 5. und 6. Klasse setzt. Ziel ist die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen, die Schülerinnen und Schüler dazu befähigen, Veränderungen in ihrem Essverhalten aktiv mitzugestalten.

Dazu zählen Lehrerfortbildungen in denen die Teilnehmenden einen grundlegenden Einblick in die Arbeit mit dem Unterrichtsmaterial erhalten, die vielfältigen Methoden kennenlernen und die Gelegenheit bekommen, im Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen eine Umsetzung im eigenen Unterricht vorzubereiten. Ziel ist es, die SchmExperten breit und nachhaltig im Schulleben zu verankern.

Umsetzung

Die Schülerinnen und Schüler lernen an sieben ausgewählten Rezepten für die kalte Küche exemplarisch die Grundlagen der Zubereitung von Lebensmitteln – und das alles im Klassenzimmer. Der praktische Umgang mit Lebensmitteln wird zum Ausgangspunkt für zahlreiche weitere Aktivitäten zu Hygiene, Lebensmitteleinkauf, Kennzeichnung und Esskultur. Beim Schnippeln, Abschmecken und Experimentieren erwerben die Schülerinnen und Schüler praktische Fähigkeiten und Wissen, um ihre Lebensmittelauswahl gesundheitsorientiert und selbstständig treffen zu können.

Weitere Angebote

IN FORM unterstützt die praktische Ernährungs- und Verbraucherbildung an Grundschulen und weiterführenden Schulen. Eine Übersicht liefert Ihnen der Beitrag "Ernährungsbildung in Schulen".