Netzwerk

Schule + Essen = Note 1

Zielsetzung

Eine vollwertige Schulverpflegung bietet Kindern und Jugendlichen die Chance, eine gesundheitsfördernde Ernährung nicht nur theoretisch zu erlernen, sondern auch praktisch zu erleben. Doch wie sieht eine ausgewogene Verpflegung aus und worauf müssen die Verantwortlichen achten? All diese Fragen beantwortet der "DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung", der im Rahmen des Projektes "Schule + Essen = Note 1" entwickelt wurden.

 

Umsetzung

Der Qualitätsstandard unterstützt Schulen dabei, eine vollwertige Verpflegung anzubieten. Zielgruppe sind Verantwortliche für die Schulverpflegung, wie Schulträger, Schulleitungen, Schüler- und Elternvertretungen sowie Essensanbieter. "Schule + Essen = Note 1" unterstützt Schulen mit zahlreichen Angeboten bei der Umsetzung des Qualitätsstandards. Hierzu zählen eine Checkliste zur Selbsteinschätzung der Verpflegungsqualität, nährstoffoptimierte Wochenspeisenpläne, eine umfangreiche Rezeptdatenbank sowie weitere Informationsbroschüren. Zudem wurden Schulungskonzepte erarbeitet, um die Verantwortlichen auf die praktische Umsetzung der Qualitätsstandards in den Schulen vorzubereiten.