Netzwerk

Vom Acker in den Mund!

Die Sarah Wiener Stiftung führt das Projekt durch, in dessen Rahmen bundesweit kostenfreie Fahrten zu Biobauernhöfen für Kitas, Schulen und als Programm für die Ferien angeboten werden.

Zielsetzung

Die praktische Ernährungsbildung für Kinder am Lernort Bauernhof steht beim Projekt Vom Acker in den Mund! der Sarah Wiener Stiftung im Fokus. Ziel ist es, in der Projektlaufzeit von April 2019 bis März 2022 bundesweit 300 Bauernhoffahrten für 7.500 Kinder und ihre Fach- und Lehrkräfte in Kitas und Grundschulen durchzuführen. Auf den rund 30 Biobauernhöfen in ganz Deutschland lernen die Kinder ganz praktisch und mit allen Sinnen, woher unsere Lebensmittel kommen, wie sie angebaut und verarbeitet werden. Zudem bereiten die Kinder bei jeder Bauernhoffahrt gemeinsam mit den LandwirtInnen und PädagogInnen eine Mahlzeit aus hofeigenen Produkten zu. Über das erlebnis- und erfahrungsorientierte Lernen auf dem Biobauernhofhof erwerben die Kinder nachhaltig Kompetenzen in den Bereichen Herkunft von Lebensmitteln, Lebensmittelproduktion, Lebensmittelverarbeitung, ökologischer Landbau und schonender Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Umsetzung

Die Zielgruppe der Bauernhoffahrten sind Kinder im Alter zwischen drei und zehn Jahren. Zu den Fahrten können sich Lehrkräfte mit ihren Grundschulklassen und ErzieherInnen mit ihren Kitagruppen anmelden, die zuvor an einer von der Sarah Wiener Stiftung angebotenen Ich kann kochen!-Fortbildung teilgenommen haben. Um Kindern kostenfreie Bauernhoffahrten zu ermöglichen, übernimmt die Sarah Wiener Stiftung die Vermittlung zwischen Bauernhöfen mit pädagogischen Programmen und den PädagogInnen mit ihren Kindergruppen. Sie gewährleistet außerdem ein zielgruppengerechtes und qualitativ hochwertiges Programm durch regelmäßig Fortbildungsangebote für die LandwirtInnen der Partnerhöfe. Ab 2020 werden die Bauernhoffahrten auch im Rahmen von städtischen Sommerferienprogrammen angeboten, zu denen Eltern ihre Kinder in den teilnehmenden 10 Städten anmelden können.



Dieses Projekt trägt das Logo "Wir sind IN FORM". Wenn auch Sie ein Projekt kennen, dass sich für gesunde Ernährung und/ oder mehr Bewegung einsetzt, können Sie das Logo ebenfalls beantragen.

Alle nötigen Informationen finden Sie unter
IN FORM Partner werden.