Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Bund, Länder und Kommunen als Vorbild

Bessere Bedingungen für ein gesundes Leben schaffen

Jeder Mensch ist für seine Gesundheit verantwortlich. Aber häufig fehlt es an den notwendigen Rahmenbedingungen oder der Umsetzung des konkreten Wissens, um sich gesund zu verhalten. Hier ist der Einzelne oft überfordert. Bund, Länder und Kommunen möchten deshalb ihre Bürgerinnen und Bürger unterstützen und Vorbild sein.

Die Förderung eines gesunden Lebensstils ist zu einer wichtigen Aufgabe von Bund, Ländern und Kommunen geworden. Alle Bereiche der Politik sind durch den Nationalen Aktionsplan aufgerufen, sich an diesem Ziel zu beteiligen. Denn konkrete Maßnahmen können nur dann langfristig erfolgreich sein, wenn sie von einer allgemeinen Neuorientierung getragen werden. Hier sind die unterschiedlichen Bundesministerien, aber auch Länder und Kommunen gefragt, ihre politischen Entscheidungen zukünftig immer auch unter dem Aspekt der Gesundheitsförderung zu treffen.

Ein gesellschaftlicher Wandel braucht Vorbilder

Die Politik von Bund, Ländern und Kommunen möchte durch konkrete Maßnahmen zeigen, wie sich ein Klima schaffen lässt, in dem ein gesundes Ernährungs- und Bewegungsverhalten für jeden Einzelnen möglich wird. Erst durch allgemeine, gesundheitsfördernde Strukturen können auch Menschen, die benachteiligt oder gesundheitlich gefährdet sind, mit profitieren.

Ziele und Ansatzpunkte

Ziel ist, dass Bund, Länder und Kommunen mit dem Nationalen Aktionsplan eine gesellschaftliche Vorbildfunktion übernehmen.

Transparenz schaffen, Qualität sichern

Die Bundesregierung möchte alle bereits vorhandenen, gesundheitsfördernden Aktivitäten erfassen, dokumentieren und auf Qualität prüfen.

Durch Gesetze gestalten

Alle gesetzlichen Vorhaben von Bund und Ländern sollen zukünftig Auswirkungen auf die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger berücksichtigen.

Gesundheit im Blick - öffentliche Gelder

Bei der Entscheidung über die Vergabe öffentlicher Gelder soll der Faktor Gesundheit mit einbezogen werden.

Verantwortung als Arbeitgeber

Bund, Länder und Kommunen fördern die Gesundheit ihrer Beschäftigten systematisch auf allen Ebenen.

Gesunde Rahmenbedingungen

In Gemeinschaftseinrichtungen (Erziehung, Bildung, Pflege, Justiz und Gesundheit) werden die Rahmenbedingungen für gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung geschaffen.