Kontakt

Deutscher Olympischer Sportbund

Ressort Präventionspolitik und Gesundheitsmanagement

Dr. Mischa Kläber, Ressortleiter

Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt

Tel: 069/6700-440
E-Mai: klaeber@dosb.de

www.dosb.de/sportundgesundheit

Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)

Logo des Deutschen Olympischen Sportbundes

Profil

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist der Dachverband deutscher Sportbünde und -verbände. Er setzt sich dafür ein, Sport in Deutschland zu fördern. Der DOSB ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Frankfurt. Hervorgegangen ist er aus dem Deutschen Sportbund und dem Nationalen Olympischen Komitee für Deutschland.

Rund 27,8 Millionen Mitgliedschaften sind in über 91.000 Turn- und Sportvereinen der 98 Mitgliedsorganisationen organisiert – der DOSB ist somit die größte Personenvereinigung Deutschlands.

Der Deutsche Olympische Sportbund ist mit seinen Mitgliedsorganisationen und Sportvereinen seit vielen Jahren ein wichtiger Partner im Gesundheitssystem und leistet mit seinen Maßnahmen im Handlungsfeld Sport und Gesundheit einen wesentlichen Beitrag zur Gesunderhaltung der Bevölkerung. 32 Prozent der Sportvereine in Deutschland bieten Programme zur Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation an, insgesamt haben 11,8 Prozent der Sportangebote in den Sportvereinen einen solchen Gesundheitsbezug. Derzeit gibt es knapp 40.000 gültige Ausbildungslizenzen "Sport in der Prävention" und über 41.000 Lizenzen "Sport in der Rehabilitation".

Ziel

In einem Strategieprozess haben sich der DOSB und seine Mitgliedsorganisationen auf übergeordnete Ziele verständigt:

  • Ausbau der Aktivitäten der Vereine und Mitgliedsorganisationen im Handlungsfeld Sport und Gesundheit
  • Definition eines einheitlichen und zeitgemäßen Selbstverständnisses der Sportorganisationen
  • verstärkte gesellschaftliche und politische Anerkennung des Beitrags des organisierten Sports zur Förderung der Volksgesundheit sowie der individuellen Gesundheit
  • umfangreiche Vernetzungen und Kooperationsinitiierung der Akteure im Handlungsfeld Sport und Gesundheit

Im Handlungsfeld Sport und Gesundheit beschäftigt sich der DOSB vordergründig mit der Etablierung der Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT (www.sportprogesundheit.de) und SPORT PRO FITNESS sowie mit der bundesweiten Umsetzung des "Rezepts für Bewegung".

IN FORM Projekte

Netzwerkprojekt "Bewegung und Gesundheit – mehr Migrantinnen in den Sport" in der IN FORM Projektdatenbank