Kontakt

Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V.

Mintropstr. 27
40215 Düsseldorf

Nicole Schlaeger
Telefon: 0211 3809-284

ernaehrung@vz-nrw.de

www.vz-nrw.de/esskulttour

Ess-Kult-Tour

Logo des Projekts Ess-Kult-Tour

Ziel

Das interaktive Lernen an Stationen soll Schülerinnen und Schüler motivieren, ihr Einkaufs- und Essverhalten zu reflektieren. Ziel ist es, ihre Konsumkompetenz zu stärken. In einem Parcours mit sechs möglichen Stationen erfahren sie Wissenswertes rund um Lebensmittelkennzeichnung, Lebensmittelzusatzstoffe, Nährstoffbedarf, Werbung und nachhaltiges Konsumieren.

So müssen die Jugendlichen an der Station Snack-Checker beispielsweise bei den Mahlzeiten für eine bestimmte Spielfigur den Bedarf an Fett, Eiweiß, Kohlenhydraten und Energie im Auge behalten. Die Station Umweltexperte ermöglicht zum Beispiel mit Hilfe eines Netbooks, die Berechnung der Umweltbelastung für verschiedene Lebensmittel. Einen besonderen Anreiz bietet die Station Chefkoch. Die Schüler bereiten ein Pesto aus frischen Zutaten zu, können dabei eine eigene Rezeptur entwickeln und dieses "Produkt" mit einem Pesto aus dem Einzelhandel in puncto Geschmack und Zutaten vergleichen.

Zielgruppe

Der von der Verbraucherzentrale NRW konzipierte Workshop wird bundesweit von allen Verbraucherzentralen für Schulen mit Sekundarstufe I (ab der 7. bis zur 10. Klasse), Berufskollegs sowie private Berufsschulen angeboten. Die Ess-Kult-Tour wendet sich mit ihrem Konzept vor allem an Schulen und Bildungsträger, die über einen hohen Anteil an lern- und sozial benachteiligten Jugendlichen verfügen. Durch den flexiblen Einsatz der einzelnen Stationen mit variablen Aufgabenstellungen kann das Niveau der Zielgruppe angepasst werden.

Auf der Internetseite (siehe rechts) werden die einzelnen Stationen vorgestellt und unterschiedliche Materialien kostenlos zum Herunterladen angeboten.

Die Kosten für die Durchführung im Unterricht übernimmt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen von IN FORM.

Laufzeit

1.12.2010 - 30.11.2016