Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Leitfaden "Kommunikation"

Suche

IN FORM Leitfaden "Kommunikation"

Grünes Quadrat mit zwei stilisierten Figuren, die durch Pfleile verbunden sind. Dazu Schriftzug "Kommunikation - Medien, Förderer und Partner im Blick"

Klicken Sie ins Bild und laden Sie sich hier den Selbstcheck zum IN FORM Leitfaden "Kommunikation" herunter (PDF, 50 KB, nicht barrierefrei).

Sicher kommunizieren nach innen und außen. Nutzen Sie den IN FORM Leitfaden "Kommunikation", das digitale Nachschlagewerk mit Checklisten und hilfreichen Links für Ihre Projektarbeit.


Eine effiziente und zielgerichtete Kommunikation ist in der Projektarbeit ein absolutes Muss, denn ein Projekt lebt von der öffentlichen Wahrnehmung: Neben den Zielgruppen der Projektinhalte gehören dabei zu dieser Öffentlichkeit mindestens auch immer die internen Strukturen des Projektträgers, seine Fachpartner sowie von vorneherein die fördernden und unterstützenden Institutionen.

Der IN FORM Leitfaden "Kommunikation" ist ein Serviceangebot für Projektträger, das Sie in drei Abschnitten bei Ihrer Kommunikation für Ihr Projekt unterstützt: Sie lotsen durch die Kommunikation mit Förderern, helfen mit Partnern und Dienstleistern zusammenzuarbeiten, weisen auf rechtliche Rahmenbedingungen hin und unterstützen dabei, zusammen mit Partnern wirksam zu agieren. Alle Seiten bieten dazu kurze Grundinformationen zu dem jeweiligen Thema, Hinweise zur Kommunikation und Tipps zur Umsetzung sowie Checklisten, Links und Literatur zur Vertiefung.

Hände strecken Mikrophone zusammen

Bild: wellphoto / fotolia

Kommunikation mit der Öffentlichkeit

Dieses Kapitel widmet sich den Fragen der Kommunikation mit den Zielgruppen Ihres Projekts, Ihrer Wiedererkennbarkeit und der Auswahl und Produktion geeigneter Medien. Außerdem bietet es Umsetzungshilfen für die Planung und Umsetzung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen Ihrer Kommunikationsstrategie.

hier geht es direkt zum Kapitel"Öffentlichkeitsarbeit"

Frau steht vor einem Flipchart spricht zu Kollegen am Tisch

Bild: Picture Factory / fotolia

Kommunikation mit Förderern

Das Einwerben von Unterstützung erfordert neben dem Wissen um die richtigen Quellen insbesondere Kompetenzen in der Ansprache von Förderern. Vor allem Projektträger, die für die Fortführung ihrer Angebote neue Finanzierungswege suchen, finden hier Tipps und Hinweise für ihre Kommunikation mit Förderern, Spendern und Sponsoren.  

hier geht es direkt zum Kapitel "Förderer"

Mehrere Hände fügen Puzzleteile zusammen

Bild: shock / fotolia

Kommunikation mit Partnern

Die Herausforderung, Partnerschaften und Netzwerkarbeit als Methoden der Projektarbeit strategisch zu nutzen, erfordert vor allem eins: Das richtige Maß und die angemessene Kommunikation. Dieser Abschnitt hilft Ihnen u.a. beim Finden der richtigen Partnerkonstellation und das Vermeiden von Stolpersteinen in der Zusammenarbeit.

hier geht es direkt zum Kapitel "Partner"


 

Die Inhalte des "Leitfadens Kommunikation" baut teilweise auf der Arbeitshilfe "Regionen mit peb: Gemeinsam für einen gesunden Lebensstil von Kindern" (2011) sowie der Folgebroschüre "Stadt – Land – gesund" (2012) der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) auf, die ihre Texte hierfür freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Beide Arbeitshilfen sind im Rahmen des Projekts "Regionen mit peb IN FORM" entstanden.

Ein herzlicher Dank geht an die Mitglieder der Arbeitsgruppe "Kommunikation" für die tatkräftige Unterstützung und ihren Einsatz zur Erstellung des Online-Angebots. Die Mitglieder sind Vertreter und Vertreterinnen folgender Organisationen:

  • aid infodienst e.V.
  • Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V.
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.
  • GKV-Spitzenverband
  • Max Rubner-Institut
  • Plattform Ernährung und Bewegung e.V.
  • Robert Koch-Institut
  • Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

Weitere IN FORM Leitfäden für Projektverantwortliche

IN FORM Leitfaden "Qualitätssicherung"
IN FORM Leitfaden "Evaluation"