Rezepte

Fischfilet in Mandelkruste mit Rosenkohl und Pastinaken-Kartoffelstampf

Rezept für 4 Personen

Zutaten Fisch

4 Stk.Fischfilets, z.B. Lachs, Kabeljau oder Rotbarsch
Jodsalz mit Fluorid, Pfeffer
4 ELgehobelte Mandeln
3 ELweiche Butter
4 ELSemmelbrösel

Zutaten Rosenkohl

400 gRosenkohl
1 ELRapsöl
Jodsalz mit Fluorid, Muskat

Zutaten Pastinaken-Kartoffelstampf

500 gPastinaken
500 gKartoffeln
200 mlMilch (1,5 % Fett)
1 TLButter
Jodsalz mit Fluorid, Pfeffer
1 Fischilet auf Püree und Rosenkohl, serviert auf einem weißen Teler mit blauen Rand und ein Glas Wasser.
Fisch liefert hochwertiges Eiweiß. Bild: Ira_Schneider / Die Fotokueche

Zubereitung

  1. Die Fischfilets abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine gefettete Auflaufform legen.
  2. Butter mit den Semmelbröseln und den Mandelblättchen mischen, die Masse mit den Fingern leicht durchkneten und auf den Filets gleichmäßig verstreichen.
  3. Die Filets in den vorgeheizten Ofen geben und bei 180 Grad Celsius für 20-30 Minuten garen, bis sie goldbraun überkrustet sind.
  4. In der Zwischenzeit den Rosenkohl putzen. Bei jedem Röschen die äußeren Blätter entfernen, den Strunk dünn abschneiden und kreuzweise einritzen. Den Rosenkohl in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen. Dann abgießen und kurz abtropfen lassen.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Rosenkohl zugeben. Mit Salz und geriebener Muskatnuss würzen. Gut zwei Minuten schwenken.
  6. Die Pastinaken und die Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser gar kochen, abgießen. Milch und Butter hinzufügen und mit einem Kartoffelstampfer klein stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Auch Möhren oder Steckrüben lassen sich prima in den Stampf einarbeiten. Nehmen Sie einfach ein Drittel Kartoffeln, ein Drittel Möhren oder Steckrüben und ein Drittel Pastinaken. Kräuter wie Majoran oder Petersilie runden das Aroma ab.