Rezepte

Flammkuchen Elsässer Art

Rezept für 1 Person

Zutaten

1/2 PäckchenHefe, getrocknet
25 mlWasser
50 gDinkelvollkornmehl Type 1050
1 PriseJodsalz mit Fluorid
1/2 TLRapsöl
1 StückRote Zwiebel
20 gSchinken ohne Fettrand
1 StückFrühlingszwiebel
2 ELSaure Sahne 10% Fett
1 PrisePfeffer und Jodsalz mit Fluorid
50 gBlattsalat
1 StückTomate
1/2 StückMöhre
1/2 StückPaprika
2 TLBalsamico Essig hell
1 TlOlivenöl
3 Stück ofenfrische Flammkuchen auf einem Holzbrett serviert.
Bild: photocrew/ adobe stock com.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  2. Trockene Hefe mit lauwarmen Wasser, Mehl, Salz und Öl in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Schinken würfeln. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
  4. Teig nochmals gut durchkneten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech dünn ausrollen. Mit saurer Sahne bestreichen, salzen, pfeffern und mit Zwiebelringen und Schinkenwürfeln belegen.
  5. Im Backofen circa 20 Minuten backen. Anschließend den fertigen Flammkuchen mit den Frühlingszwiebel-Ringen bestreuen.
  6. Für den Salat: Blattsalat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomate und Paprika waschen und klein schneiden. Möhre schälen und entweder raspeln oder klein schneiden. Das Gemüse in eine Schüssel geben. Für das Essig-Öl-Dressing beide Zutaten mischen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, dann das Dressing über das Gemüse geben.
  7. Den Flammkuchen zusammen mit dem bunten Salat servieren.