Rezepte

Forellenfilet mit Süßkartoffelsalat

Rezept für 2 Personen

Zutaten Süßkartoffelsalat

100 gSüßkartoffel (ca. 1/2)
100 gKarotte
1 TLRapsöl
5 - 6 ELWasser
50 gKicherebsen (gegart aus der Dose)
2 Stk.Tomaten (klein)
5 ggeriebene Walnüsse

Zutaten Fisch

1 TLOlivenöl
1/2Knoblauchzehe
100 gForellenfilet
1Zitronenscheibe
1 TLPetersilie (gehackt)
Ein Teller mit Süßkartoffelsalat und Forellenfilet. Ganiert mit Kräutern.
Bild: Richtig essen von Anfang an!

Zubereitung Süßkartoffeln

  1. Süßkartoffel und Karotte waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Karottenstücke dazugeben und kurz anrösten lassen. Anschließend mit etwas Wasser ablöschen und etwa 10 Minuten dünsten. Sobald die Karotte bissfest ist, die Süßkartoffelstücke dazugeben und beides weich dünsten.
  2. In der Zwischenzeit die Kichererbsen gut waschen und abtropfen. Tomaten waschen und klein schneiden. Anschließend die weichgedünsteten Karotten- und Süßkartoffelstücke mit den Tomaten, geriebenen Nüssen und Kichererbsen in eine Schüssel geben, gut mischen und mit etwas Pfeffer verfeinern.

Zubereitung Fisch

  1. Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauchzehe und Fischfilet hinzugeben und
    für etwa 5 Minuten gut anbraten.
  2. Fertiges Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und mit Petersilie betreuen.

Tipp

Das Rezept, ist wegen seines milden Geschmacks auch für Kinder bekömmlich. Ausmalbild downloaden (jpg. Datei, 117 kb)