Rezepte

Gefüllte Putenfrikadellen

Rezept für 8 Stück

Zutaten

1Zwiebel
2Knoblauchzehen
30 gschwarze Oliven
1 ZweigThymian
1rote Chilischote
1Brötchen vom Vortag
400 gPutenhackfleisch
Salz, Pfeffer
80 gSchafskäse
2 ELOlivenöl
Mehrere gefüllte Putenfrikadellen mit Kartoffelsalat, garniert auf einem weißen Teller mit Petersilie.
Putenfrikadellen mit Kartoffelsalat. Bild: Kathleen Rekowski / fotolia

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Oliven grob hacken.
  2. Thymian abspülen und die Blätter abzupfen. Das Brötchen in Wasser aufweichen und auspressen.
  3. Zusammen mit dem Putenhackfleisch in eine Schüssel geben, salzen und pfeffern.
  4. Alle Zutaten mit den Knethaken eines Handmixers zu einem Teig verkneten.
  5. Teig in 8 gleich große Portionen teilen und zu einem flachen Kreis formen.
  6. Den Schafskäse in 8 Würfel schneiden.
  7. In die Mitte des Kreises jeweils ein Käsestück geben, mit dem überstehenden Teig umschließen und zu flachen Bällchen formen.
  8. Frikadellen in der Pfanne oder auf einer Grillschale auf dem heißen Grill etwa 15 Minuten grillen.
  9. Dabei nach der Hälfte der Garzeit einmal vorsichtig wenden.

Tipp

Dazu passt ein frischer Kartoffelsalat.