Rezepte

Gemüsefrikadelle mit Tsatziki und Vollkornpenne

Rezept für 4 Personen

Zutaten Gemüsefrikadelle

3Möhren, frisch
2Kohlrabi, frisch
2 StangenPorree, frisch
120 gQuark Magerstufe
2Eier (Größe M)
80 gGouda (30 % Fett i.Tr.)
30 gHaferflocken
4 ELRapsöl
Jodsalz mit Fluorid, Pfeffer, Kräuter der Provence

Zutaten Tsatziki

320 gJoghurt, 1,5 % Fett
150 gQuark, Magerstufe
1kleine Gurke, frisch
1Knoblauchzehe, frisch
Jodsalz mit Fluorid, Pfeffer

Zutaten Vollkornpenne

400 gVollkornpenne (oder andere Vollkornnuden)
1 ELRapsöl
Kräutermischung frisch
Eine Platte mit 2 Gemüsefrikadellen, Kräuterpenne und Tsatziki
Gemüsefrikadellen mit Kräuterpenne und Tsatziki. Bild: Schule + Essen = Note 1, Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.

Zubereitung

  1. Möhren und Kohlrabi raspeln. Porree in Streifen schneiden. Für die Gemüsefrikadelle die geraspelten Möhren und Kohlrabi, Porreestreifen, Quark, Eier, geriebenen Käse und Haferflocken zu einem Teig verkneten. Mit Gewürzen und frischen Kräutern würzen. Frikadellen formen und diese in Öl braten.
  2. Für den Zaziki Joghurt und Quark verrühren. Die Gurke fein würfeln, Knoblauch zerdrücken und zerkleinern. Alles verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Vollkornnudeln in Salzwasser bissfest garen und mit 1 EL Öl und gehackten Kräutern vermengen.