Rezepte

Linsenbolognese mit Bandnudeln

Rezept für 4 bis 6 Personen

Zutaten

60 gZwiebeln, frisch
1Knoblauchzehe
450 gLauch, frisch oder tiefgekühlt
350 gKarotten, frisch oder tiefgekühlt
20 mlRapsöl
120 ggetrocknete Tomaten, in Öl, abgetropft
300 gbraune Tellerlinsen
1200 gTomaten, gehackt, Konserve
20 gTomatenmark
650 mlGemüsebrühe
Jodsalz, Pfeffer, Oregano, Basilikum nach Geschmack
450 gBandnudeln roh
4,5 lWasser, siehe Packungsangabe
45 gSalz, siehe Packungsangabe
70 gParmesankäse mindestens 30 % Fett i. Tr. gerieben
Ein Teller Linsenbolognese mit Bandnudeln.
Linsenbolognese mit Bandnudeln. Bild: Viktorija / fotolia

Zubereitung

  1. Das Gemüse waschen und putzen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, Lauch in Ringe und Möhren in circa ein cm große Würfel schneiden.
  3. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten.
  4. Lauch und Möhren dazugeben und mitdünsten.
  5. Mit Gemüsebrühe aufgießen und Dosentomaten dazugeben.
  6. Linsen hinzugeben, unterrühren und die Bolognese circa 35 Minuten köcheln lassen bis die Linsen weich sind.
  7. Dann mit Gewürzen abschmecken.
  8. Die Bandnudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen.
  9. Die Linsenbolognese und die Bandnudeln anrichten und mit geriebenen Parmesan bestreut servieren.

Tipp

Wenn Sie den Parmesankäse weglassen, haben Sie ein veganes Gericht.