Rezepte

Putenschnitzel im Knuspermantel mit Erbsen-Kartoffel-Püree und Salat

Rezept für 4 Personen

Zutaten Putenschnitzel

4Putenschnitzel, je etwa 140 g
20 mlSchlagsahne
1Ei
Salz, Pfeffer
150 gCornflakes
50 gMehl
50 mlRapsöl
Salz

Zutaten Erbsen-Kartoffel-Pürree

400 gKartoffeln, mehlig kochend
300 ggrüne Erbsen (Tiefkühlware)
10 mlRapsöl
2Schalotten, fein gewürfelt
250 mlMilch, 1,5 % Fett
Salz, Pfeffer

Zutaten Salat

½Salatgurke
2Karotten
200 gBlattsalate (zum Beispiel Rucola, Lollo Rosso, Eisberg, Kopfsalat, Feldsalat)
20 mlBalsamico bianco
1 TLmilder Senf
20 mlGeflügelfond
Salz, Pfeffer und Zucker
20 mlOlivenöl
Ein Putenschnitzel im Knuspermantel mit einer Scheibe Zitrone und einigen Kräutern.
Putenschnitzel im Knuspermantel. Bild: Ex Quisine / fotolia

Zubereitung Putenschnitzel

  1. Putenschnitzel zwischen einem leicht eingeölten Gefrierbeutel plattieren.
  2. Schlagsahne und Ei verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Cornflakes in einem Gefrierbeutel zerkrümeln.
  3. Die Schnitzel zuerst in Mehl wenden, danach durch die Ei-Sahne-Mischung ziehen, in die Cornflakes-Brösel legen und diese gut andrücken.
  4. Die Schnitzel in dem heißen Rapsöl von beiden Seiten knusprig goldbraun braten.
  5. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und salzen.

Zubereitung Erbsen-Kartoffel-Püree

  1. Kartoffeln waschen, schälen, vierteln, in den Dämpfeinsatz eines Dampfgarers geben und darin garen, bis sie weich sind.
  2. Anschließend gut ausdämpfen lassen.
  3. Erbsen in reichlich Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen.
  5. Erbsen zugeben, mit der Milch aufgießen und in etwa 6 bis 8 Minuten weich dünsten.
  6. Die Erbsen mit der Milch in einem Standmixer pürieren.
  7. Die Kartoffeln noch heiß zweimal durch eine Kartoffelpresse drücken.
  8. In einer Schüssel mit dem Erbspüree vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung Salat

  1. Die Gurke waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Karotten waschen, schälen und grob raspeln.
  2. Blattsalate putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.
  3. Balsamico, Senf und Geflügelfond in einer Schüssel vermischen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  4. Zuletzt das Olivenöl unterrühren.
  5. Die Salatblätter mit Karotten und Gurken mischen und kurz vor dem Servieren mit dem Dressing marinieren.
  6. Das Erbsen-Kartoffel-Püree auf den Tellern anrichten, je ein Schnitzel darauf geben und den Salat dazu reichen.