Rezepte

Fruchtiger Rotkohl auf Feldsalatbett mit Walnüssen

Rezept für 4 Personen

Zutaten

250 gFeldsalat
1/2Rotkohl
1 Stk.Zwiebel oder Lauchzwiebel
1 Stk.Birne oder Apfel
6 ELNaturjoghurt (1,5 % Fett)
2 ELdunkler Balsamicoessig
Jodsalz mit Fluorid, Pfeffer, Kardamom, Zimt und Honig
1 ELRapsöl für die Pfanne
8 Stk.Walnüsse ohne Schale, in Hälften
Der Wintersalat in den Farben rot und grün mit 2 halben Walnüssen, serviert auf einem weißen Teller und winterlich dekoriert mit Kerze, Äpfeln und ganzen Walnüssen.
Bild: Ira Schneider/ Die Fotoküche

Zubereitung

  1. Den Feldsalat verlesen, Wurzeln abschneiden, sorgfältig waschen, gut abtropfen lassen und an die Seite stellen.
  2. Den Rotkohl putzen, vierteln und den Strunk sowie harte Rippen entfernen. Den Kohl mit einem großen Gemüsemesser, einer Schneidemaschine oder einer Raspel in etwa ½ Zentimeter breite Streifen schneiden.
  3. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  4. Birne oder Apfel waschen, trockenreiben, vierteln, entkernen und fein würfeln.
  5. Aus Joghurt, Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Kardamom, Zimt und Honig ein Dressing zusammenrühren.
  6. In einer Pfanne Öl erhitzen. Darin die Zwiebel- und Obstwürfel glasig dünsten. Kohlstreifen zugeben und kurz mitdünsten.
  7. Vom Herd nehmen und noch warm mit dem vorbereiteten Dressing abschmecken.
  8. In einer zweiten Pfanne ohne Fett die Walnusshälften kurz anrösten.
  9. Den Feldsalat auf Tellern anrichten. Den Rotkohlsalat in die Mitte geben. Mit den Walnusshälften garnieren.

Tipp

Mögen Sie es gerne noch fruchtiger? Auch Dattelstückchen, Trockenpflaumen, Feigen, Rosinen oder Orangen passen zum winterlichen Rotkohlsalat.