Rezepte

Weißer Bohneneintopf

Rezept für 4 bis 6 Personen

Zutaten

320 gweiße Bohnen getrocknet (alternativ 625 g weiße Bohnen aus der Konserve)
400 gTomaten, frisch
60 gZwiebeln, frisch
1Knoblauchzehe, frisch
400 gPaprikaschoten, rot,frisch oder tiefgekühlt
25 mlRapsöl
20 gRapsöl
400 gpassierte Tomaten, Konserve
25 gAyvar Paprikapaste Wasser
Jodsalz und Pfeffer nach Geschmack
3 gZucker
320 gParboiled Reis
250 gFladenbrot
120 gGouda 45 % Fett i. Tr.
Ein Teller „Weißer Bohneneintopf“ mit einem Stück Fladenbrot.
Weißer Bohneneintopf nach türkischer Art. Bild: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. / FIT KID

Zubereitung

  1. Die Bohnen am Vorabend einweichen, so dass sie etwa 2 Finger breit mit Wasser bedeckt sind.
  2. Am nächsten Tag die Bohnen in frischem Wasser circa. 1 Stunde bissfest garen.
  3. Die Tomaten häuten und würfeln. Zwiebeln, Knoblauch, Paprika putzen und in feine Würfel schneiden.
  4. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen.
  5. Paprika- und Tomatenwürfel zugeben, mitdünsten.
  6. Passierte Tomaten und Ayvar zugeben, unterrühren, dann Bohnen dazugeben.
  7. Mit Wasser aufgießen, so dass der Eintpf knapp bedeckt ist. Etwa 30 Minuten köcheln lassen.
  8. Mit Salz Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  9. Reis nach Beschreibung auf der Packung bissfest garen.
  10. Serviert wird der Eintopf mit dem Reis als Beilage oder mit dem Reis gemischt.
    Fladenbrot und geriebenen Gouda dazu reichen.