Rezepte

Pommes frites – selbst gemacht

Rezept für 4 Personen

Zutaten

3Große, lange Kartoffeln pro Person
1 lSonnenblumenöl
Salz
Ein weißer Teller mit selbst hergestellen Pommes Frites auf einem Holztisch.
Pommes frites. Bild: hellbilly / pixelio.de

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in lange Stäbchen, etwa ein auf ein Zentimeter dick, schneiden.
  2. Kartoffelstäbchen in einen Topf oder eine Schale mit kaltem Wasser legen, damit sie keine braunen Stellen bekommen.
  3. Die Kartoffelstäbchen aus dem Wasser nehmen und mit Küchentüchern trocken tupfen.
  4. Öl in einem Topf oder einer Friteuse erhitzen.
  5. Die Kartoffelstäbchen mit einem Sieb ein bis zwei Minuten in das heiße Öl tauchen (Vorsicht Spritzgefahr).
  6. Sieb herausnehmen, kurz abtropfen lassen und die Kartoffelstäbchen nebeneinander auf ein Backblech legen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei etwa 175 Grad fertig backen, bis sie goldgelb schimmern.
  8. Die Pommes mit wenig Salz bestreuen und servieren.
  9. Dazu passt Tomatenketchup.