Wissen

Verlässliche Fachinformationen und Orientierungshilfen
zu aktuellen Themen – Sie haben die Wahl!

Im Alter ins Fitnessstudio?

Bewegung tut gut – in jedem Alter. Als Ort für den sanften (Wieder-) Einstieg eignen sich Fitnessstudios.

Neue Ernährungsinitiative für Senorinnen und Senioren

Das Bundesernährungsministerium unterstützt das Projekt "IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung" der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

AlltagsTrainingsProgramm für Menschen ab 60

Wenn die Einkaufstasche zum Trainingsgerät wird - neues Programm der BZgA regt ältere Menschen zu mehr Bewegung an.

24 Überraschungen für eine aktive Vorweihnachtszeit

Adventskalender des Programms "Älter werden in Balance" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Wettbewerb "Gesund älter werden in der Kommune"

BZgA und PKV zeichnen neun Kommunen für vorbildliche Aktivitäten zur Bewegungs- und Mobilitätsförderung im Alter aus.

Die Würde älterer Menschen achten

IN FORM unterstützt Projekte rund ums Essen und Bewegen für Ältere. Jetzt hat Bundesministerin Julia Klöckner eine neue Ernährungsinitiative für Seniorinnen und Senioren ins Leben gerufen: Unter anderem sollen Vernetzungsstellen für die Seniorenernährung in den Ländern eingerichtet werden.

Der Weg ist das Ziel

Raus in die Natur und das zu jeder Jahreszeit – Wandern ist gesund und eine Möglichkeit, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Sowohl beim Spaziergang als auch bei der Bergtour ist eine passende Ausrüstung wichtig.

Fit während der Wechseljahre

Viele Frauen erleben die Wechseljahre mitsamt der körperlichen Veränderungen als einen Neubeginn. Bewegung kann helfen, typische Beschwerden zu lindern und sich wohl zu fühlen.

Im Alter IN FORM sein

#INFORMsein - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung auf dem Deutschen Seniorentag 2018

nutritionDay Deutschland 2018

Am 15. November findet der nutritionDay 2018 mit einer Deutschland-Aktion statt. Ziel ist es, ein möglichst vollständiges Bild der Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen zu gewinnen.

Gesund essen im Alter

Bei älteren Menschen bringt oft schon kleine Änderungen in der Ernährung und mehr Bewegung einen großen Erfolg.

Frühlingszeit - Bewegungszeit

Das Aktiv-Programm "Alter werden in Balance" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) motiviert Menschen ab 65 Jahren mit vielen praktischen Übungsanleitungen zu mehr Bewegung im Alltag.

IN FORM Mittagstisch für ältere Menschen

Der Caritasverband für die Stadt Bonn e.V. lud Seniorinnen und Senioren zum gemeinsamen Mittagessen ein.

Rheuma und Gicht - die besten Tipps für Ernährung und Bewegung

Wie Sie durch richtiges Essen und geeignete Sportarten die Symptome lindern können.

Sport tut gut – Keine Frage des Alters

Unser Körper braucht ein Leben lang Bewegung. Auch bei älteren Menschen kann die richtige Sportart zu einem besseren Körpergefühl und mehr Gesundheit führen. In nur einem Jahr kann so die Muskelkraft verdoppelt und damit Stürzen und Brüchen vorbeugt werden.

Quiz Rheuma und Gicht

Spielen hilft beim Lernen - testen Sie Ihr Wissen rund ums Essen und den Sport bei Rheuma.

Kreuzworträtsel

Aufgepasst! Das IN FORM Spiel fordert Ihre grauen Zellen - spielen Sie jetzt mit.

IN FORM-Projekte

Folgende IN FORM Projekte motivieren speziell ältere Menschen, aktiv etwas für ihre Gesundheit zu tun.

FAQ und Links

Im Folgenden finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zur Ernährung und Bewegung bei älteren Menschen.

Gesund essen im Alter

Mehr Lebensqualität durch eine ausgewogene Ernährung

IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Die Internetseite www.in-form.de bietet Informationen, Hintergründe und Netzwerke für Verbraucherinnen und Verbraucher sowie für Profis. Im Bereich „Wissen“ finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Ernährung, zu Lebensmitteln, zur Gemeinschaftsverpflegung in Kantinen und Mensen sowie rund um Bewegung, Training und Sport. Das Filtersystem ermöglich eine Vorauswahl von Themen und das Eingrenzen auf die Zielgruppen Familie, Kinder und Jugendliche, Berufstätige und Ältere.