Wissen

Apps für die junge Familie

Die App-Trilogie für Schwangere und junge Familien bietet kompaktes Wissen zu einer gesunden Lebensweise.

Zum Thema Ernährung Für die Zielgruppe Familie

Blonde junge Frau mit Smartphone in der Hand blickt in einen Kinderwagen
Vom Essen in der Schwangerschaft bis zur Kleinkind-Ernährung bieten die drei Apps gesicherte Infos für Familien. Bild: Sida Productions/fotolia

Informationen zu Ernährung und Bewegung in der Schwangerschaft und zum gesunden Aufwachsen in der frühen Kindheit gibt es in Hülle und Fülle. Doch welche Quelle ist verlässlich und seriös? Basierend auf der App "Baby & Essen", des Netzwerks Gesund ins Leben, die seit über einem Jahr Eltern ein beliebter mobiler Ratgeber ist, sind nun zwei weitere Apps für (werdende) Familien erschienen.

Die App-Trilogie für Schwangere und junge Familien basiert auf den wissenschaftlichen Handlungsempfehlungen des Netzwerks Gesund ins Leben, einer IN FORM Initiative des Bundesernährungsministeriums. Die Apps liefern wichtige Informationen zu ausgewogener Ernährung, Bewegung und gesundem Aufwachsen in Schwangerschaft, Säuglingsalter und früher Kindheit. Die praxisnah gestalteten Apps bauen inhaltlich aufeinander auf und sind technisch eng miteinander verknüpft. Durch individualisierbare Profile und die Favoritenfunktion bekommen Eltern und diejenigen, die es werden wollen, wichtige Informationen auf einen Blick. Checks und Checklisten unterstützen den Alltag, und per Knopfdruck kann auch der Vater daran teilhaben.

Tipps

Weitere Informationen und die Links zu den Apps finden Sie unter www.gesund-ins-leben.de

App "Schwanger & Essen"

Den Einstieg in die App-Trilogie bietet die neue App „Schwanger & Essen“, entwickelt vom Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn). Welcher Sport ist in der Schwangerschaft geeignet und wie sieht eine ausgewogene Ernährung für zwei aus? Mit kurzen Texten, Fotos und Experten-Videos beantwortet die App diese und viele weitere Fragen. Daneben finden Schwangere und ihre Partner interaktive Elemente in der App: Ein speziell für Schwangere entwickeltes Workout zum Mitmachen. Die Ernährungs-, Bewegungs-, Gewichts- und Wohlbefinden-Checks, sowie Erinnerungsfunktionen und Checklisten. Über den Kalender lässt sich das Wachstum des Babys verfolgen, auch Fotos des Babybauchs und die Tagebuchfunktion halten Momente der Schwangerschaft fest.

App "Baby & Essen"

Die App "Baby und Essen" ist ein interaktiver Begleiter durch das aufregende 1. Lebensjahr. Sie bietet Eltern Informationen und praktische Unterstützung vom Stillen über die Flaschenmilch und die Beikost bis zum Familienessen. Auch die Ernährung der stillenden Mutter und die wichtige Rolle des Vaters werden erklärt.

Die App basiert auf den bundesweit einheitlichen und wissenschaftlich fundierten Empfehlungen zur Säuglingsernährung und Ernährung der stillenden Mutter des Netzwerks Gesund ins Leben. Die App ist technisch und inhaltlich aktualisiert und bietet die neuesten Empfehlungen zur Ernährung des Säuglings und der stillenden Mutter. Eine Evaluation der App hat dazu beigetragen, die Nutzung zu vereinfachen und Funktionen wie den "Brei-Kalkulator" oder den beliebten "Papa-Modus" zu optimieren. Zusätzlich gibt es jetzt eine Tagebuch-Funktion.

Im 1. Lebensjahr, wenn mit dem ersten Kind der gewohnte Alltag Kopf steht, spielen die Gefühle der Eltern manchmal Achterbahn. Da tut es gut, diese zu sortieren und festzuhalten. Mit der neuen Tagebuch-Funktion der App können Eltern ihre Erinnerungen an besondere Momente – auch in Form von Fotos – festhalten. Wer möchte, kann sich auch regelmäßig erinnern lassen, Tagebuch zu schreiben.

Ob mit Fleisch, Fisch oder vegetarisch: Mit dem Brei-Kalkulator können Eltern Rezepte erstellen und jetzt auch speichern und teilen. Sollen die Großeltern mal den Brei kochen, erhalten sie das passende Rezept für den Mittagsbrei bequem aufs Handy. Größere Mengen lassen sich ebenfalls berechnen. So kann der Brei vorgekocht und portionsweise eingefroren werden. Das spart Zeit und Nerven. Der Papa-Modus macht die App für Männer noch interessanter. Zusätzliche Informationen und ansprechende Bilder zeigen, wie Väter die stillende Partnerin unterstützen können, oder machen Mut, mit dem Baby alleine Zeit zu verbringen.

App "Kind & Essen"

Die dritte im Bunde ist die App "Kind & Essen". Sie unterstützt Familien mit Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren mit praktischen Ernährungsempfehlungen und speziellen Rezepten für Kleinkinder und macht Lust auf gesundheitsförderliche Mahlzeiten. Entwickelt wurde die App von der gemeinnützigen Stiftung Kindergesundheit. Mit Hilfe des Ernährungs-Checks ist es einfach zu prüfen, was das Kind im Laufe eines Tages isst und welche Lebensmittel in den nächsten Mahlzeiten vorkommen sollten. Der digitale Notizblock stellt sicher, dass beim Einkauf nichts vergessen wird. Neben Ernährungsthemen bietet die App Informationen zu Bewegung, Betreuung und wichtigen Themen der Kindergesundheit. Interaktive Features wie News, Tipps und Profile für 1, 2 oder mehr Kinder erleichtern den Familienalltag.

Die App-Trilogie ist frei von Werbung und kommerziellen Interessen. Alle drei Apps sind kostenlos für Android und iOS erhältlich. Die Apps wurden vom Kompetenzzentrum für Ernährung, dem Netzwerk Gesund ins Leben und der Stiftung Kindergesundheit entwickelt. Gefördert wird die App-Trilogie vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Weitere Inhalte zum Thema Ernährung für die Zielgruppe