Wissen

Die DGE-Lebensmittelpyramide

Das anschauliche Modell mit Fotos und Abbildungen fördert den intensiven Austausch zwischen Berater und Klient.

Zum Thema Ernährung Für die Zielgruppe Allgemein

Zwei Pyramiden und grünes DGE-Logo
Anschauliche Fachinformationen für die Ernährungsberatung, Bild: DGE

Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.) hat für Ernährungsfachkräfte die Broschüre "Die Dreidimensionale DGE-Lebensmittelpyramide- Fachinformation" überarbeitet. Auf 24 Seiten erläutert sie den Aufbau und die inhaltlichen Aussagen der Pyramide. Neu sind vorformulierte Beratungstipps, die der Fachkraft bei der Vermittlung von Empfehlungen helfen. Beispiele zeigen, wie das Modell in Einzel- oder Gruppenberatungen, bei Veranstaltungen oder Vorträgen einsetzbar ist. Arbeitsblätter erleichtern dem Klienten die Beratungsziele festzulegen und einzuhalten. Jeder Broschüre liegt ein ca. 14 cm hohes Faltmodell zum Zusammenkleben bei.

Was zeichnet die DGE-Pyramide aus? In diesem dreidimensionalen Modell werden quantitative Empfehlungen mit qualitativen Aussagen verknüpft. Die Basis der Pyramide bildet der DGE-Ernährungskreis. Er zeigt, in welchen Mengenrelationen die sieben Lebensmittelgruppen in einer vollwertigen Ernährung vertreten sein sollen. Auf den vier Seitenflächen sind die Gruppen pflanzliche Lebensmittel, tierische Lebensmittel, Öle und Fette sowie Getränke abgebildet. Die räumliche Anordnung der Lebensmittel, eine Farbleiste, Lebensmittelfotos und -bezeichnungen veranschaulichen die empfehlenswerte Auswahl.

Hinweis

Die Broschüre kann unter der Artikelnummer 122650 zum Preis von 3,50 Euro zuzüglich Versandkosten beim DGE-MedienService bestellt werden.

Weitere Inhalte zum Thema Ernährung für die Zielgruppe