Wissen

Leben in Balance – Seelische Gesundheit von Frauen

Frauen im täglichen Spannungsfeld zwischen Beruf, Partnerschaft und Familie. Zum Weltfrauentag am 8. März empfiehlt Ihnen die Redaktion persönliche Auszeiten. Mehr dazu in der IN FORM Broschüre.

Zum Thema Gesundheit Für die Zielgruppe Berufstätige

Frau auf einer Holzbrücke
"Leben in Balance" für Frauen im täglichen Spannungsfeld zwischen Beruf, Partnerschaft und Familie. Bild: animaflora/stock.adobe.com

Wie bringe ich mein Leben wieder ins Gleichgewicht? Und wie meistere ich den Alltag zwischen Beruf, Partnerschaft und Familie, ohne dabei unter die Räder zu kommen? Mit der Broschüre "Leben in Balance – Seelische Gesundheit von Frauen" möchten IN FORM und das Bundesgesundheitsministerium Frauen unterstützen. Auf rund 60 Seiten finden Frauen eine Fülle von Hinweisen, Selbsttests und Hintergründen, um sich mit persönlichen Auszeiten und anderen Methoden ihre seelische Gesundheit zu erhalten.

Zum Herunterladen

Klicken Sie hier zum Herunterladen der Broschüre "Leben in Balance"

Das Heft ist in drei Teile gegliedert: Zur Einführung erläutern die Autoren die Licht- und Schattenseiten von Berufstätigkeit, Engagement in der Partnerschaft und der Familienarbeit mit Kindern/Angehörigen.

Es folgt ein Praxisteil unter dem Titel „Werden Sie zu Ihrer eigenen Psychologin“, in dem Leserinnen aufgefordert sind, all das zu skizzieren, was ihnen in ihrem Leben besonders gefällt und wo sie sich Veränderungen wünschen. Hier sieht die Broschüre Platz für eigene Notizen vor.

Der dritte Teil beschäftigt sich mit der betrieblichen Gesundheitsförderung mit besonderem Bezug zum (Arbeits-)Leben von Frauen. Hier sind Möglichkeiten von Betrieben zur Stärkung von Frauengesundheit und Unternehmensbeispiele aufgeführt. Ein kurzer "Ausblick" sowie ein Test zur Ermittlung erster Anhaltspunkte von psychischer Belastung von Frauen im Beruf bilden den Abschluss der Broschüre.

Das Heft ist in gedruckter Form leider bereits vergriffen. Auf IN FORM können Sie sich aber Ihr Exemplar auf den PC herunterladen und ausdrucken. Es lohnt sich auf jeden Fall!