Wissen

DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung in Theorie und Praxis

Erfolgreiches Seminar zur Umsetzung des DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung

Teilnehmer und Referenten des Seminars, Bild: DGE

Am 14. und 15. April 2016 fand in Bonn das eineinhalbtägige Seminar zur Umsetzung des DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung statt.

Die Teilnehmer erwarteten am ersten Seminartag, neben einer Auffrischung ihrer ernährungsphysiologischen Kenntnisse zur Ernährung im Kindes- und Jugendalter, detaillierte Hintergrundinformationen zum DGE-Qualitätsstandard. Das erworbene Wissen zur optimalen Lebensmittelauswahl und deren Einsatz konnte anschließend direkt umgesetzt werden. Unter Leitung der DGE-Referentin Sabine Lacour erarbeiteten die Küchenfachkräfte und Küchenleitungen Vierwochenspeisenpläne für die Mittagsverpflegung von Kindern und Jugendlichen, die den Kriterien des DGE-Qualitätsstandards entsprechen. Am Nachmittag widmeten sich die Teilnehmer den Einflussfaktoren auf die Akzeptanz der Schulverpflegung und trugen zahlreiche Maßnahmen zu deren Förderung zusammen.

Von der Theorie in die Praxis ging es am zweiten Seminartag. Der DGE-Referent und Küchenleiter zweier DGE-zertifizierter Schulmensen Stefan Gerhardt stand den Teilnehmern zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung und berichtete aus seinem Praxisalltag. Im Anschluss bereitete die Gruppe unter seiner Anleitung vegetarische Gerichte zu und verkostete sie gemeinsam. Mit zahlreichen Rezeptvorschlägen und Wochenspeisenplänen sowie Tipps und Informationen im Gepäck wurden die Teilnehmer nach dem eineinhalbtägigen Seminar verabschiedet.

Die nächsten Seminare "Von der Theorie zur Praxis – Umsetzung des DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung" finden in diesem Jahr am 20./21. Mai in Friedrichsdorf, am 25./26. Juni in Künzelsau und am 3./4. November in Bonn statt. Weitere interessante Termine für Seminare und Veranstaltungen finden Sie im IM FORM Terminkalender Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung