Wissen

Standards für die Gemeinschaftsverpflegung

Bundesweite Qualitätsstandards geben Orientierung und stellen ein ausgewogenes Angebot sicher.

Zum Thema Gemeinschaftsverpflegung Für die Zielgruppe Allgemein

Mittagessen
Auch außer Haus immer gut verpflegt: mit den Qualitätsstandards von IN FORM. Bild: Gerhard Seybert/fotolia

Die Verpflegung in Kindertagesstätten und Schulen, in Betrieben, in Krankenhäusern, durch "Essen auf Rädern" oder in Einrichtungen für Senioren sollte bedarfsgerecht und ausgewogen sein. Doch woran können sich Gäste und Verantwortliche der Gemeinschaftsverpflegung orientieren?

Gemeinsam essen mit Qualität

IN FORM hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) damit beauftragt, bundesweit einheitliche Standards für die einzelnen Bereiche der Außer-Haus-Verpflegung zu erstellen. Herausgekommen sind sieben Standards:

  • Qualitätsstandard für die Schulverpflegung
  • Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder
  • Qualitätsstandard für die Betriebsverpflegung
  • Qualitätsstandard für die Verpflegung in Krankenhäusern
  • Qualitätsstandard für die Verpflegung in Rehabilitationskliniken
  • Qualitätsstandard für die Verpflegung in stationären Senioreneinrichtungen
  • Qualitätsstandard für Essen auf Rädern

Die Standards in handlich kompakter Form

Ausführlich und praxisnah werden in den Broschüren alle Faktoren für eine schmackhafte, ausgewogene und akzeptierte Verpflegung beschrieben, damit die Verantwortlichen die empfohlenen Rezepte umsetzen können.

Die Kriterien der Qualtitätsstandards geben vor, welche Lebensmittel wie oft auf den Speiseplan kommen, damit alle wichtigen Nährstoffe in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Auch für Zwischenmahlzeiten, die Zubereitung sowie Essenszeiten und Hygiene gibt es Vorgaben nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die jeweiligen Rahmenbedingungen der Einrichtung, wie rechtliche Bestimmungen, Ansprache der Gäste oder Ernährungsbildung, erhalten ebenfalls viel Aufmerksamkeit.

Damit Sie auf einen Blick erkennen können, ob sich ein Einrichtung an die Qualitätsstandards orientiert, können sich diese zertifizieren lassen. Ein Logo an der Eingangstür bedeutet: hier bekommen Sie mit Sicherheit geprüfte Qualität!