Wissen

Tag der Seniorenernährung

Der erste bundesweite Tag der Seniorenernährung findet am 1. Oktober 2021 im Rahmen des Internationalen Tag der älteren Menschen der Vereinten Nationen statt.

Zum Thema Ernährung Für die Zielgruppe Ältere

Ältere und junge Frau sitzen am Tisch und schneiden Gemüse
Bild: Bojan/stock.adobe.com

Der Tag der Seniorenernährung wurde von den Vernetzungsstellen und den vergleichbaren Institutionen für Seniorenernährung ins Leben gerufen, um die Bedeutung der Ernährung im Alter stärker in den Fokus zu rücken. Und das aus gutem Grund: Essen und Trinken beeinflussen die persönliche Lebensqualität, sind wichtige Bestandteile sozialer und kultureller Identität, rufen Emotionen hervor und sorgen durch die Nährstoffaufnahme für die Gesunderhaltung.

Die Vernetzungsstellen und vergleichbare Institutionen für Seniorenernährung werden im Rahmen der Ernährungsinitiative für Seniorinnen und Senioren des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in den Bundesländern eingerichtet. Sie werden in den ersten fünf Jahren durch das BMEL im Rahmen von„IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung sowie durch die zuständigen Landesministerien gefördert.

Das gemeinsame Ziel ist es, eine bedarfs- und bedürfnisgerechte sowie nachhaltige Ernährung und Verpflegung älterer Menschen in Deutschland zu fördern. Die Qualität soll durch die flächendeckende Anwendung des DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung mit Essen auf Rädern und in Senioreneinrichtungen verbessert werden. Die Ernährungskompetenz aller, die an der Verpflegung älterer Menschen beteiligt sind, soll steigen. Dies umfasst auch Seniorinnen und Senioren, die sich zu Hause oder in ambulanten Wohngemeinschaften selbst versorgen oder dort von Angehörigen betreut werden.

Am Tag der Seniorenernährung werden diese gemeinsamen Ziele auf Landeseben bearbeitet. So vielfältig die Vernetzungsstellen und die vergleichbaren Institutionen auf die Gegebenheiten und Bedarfe in den jeweiligen Bundesländern ausgerichtet sind, so unterschiedlich sind die Aktionen und deren Zielgruppen. Die Aktionen richten sich sowohl an ältere Menschen und deren Angehörige als auch an Fachkräfte aus Pflege, Küche, Service, Betretung und Hauswirtschaft. Erreicht werden sollen auch Verpflegungsverantwortliche und Träger von Senioreneinrichtungen, Anbieter von „Essen auf Rädern“, ambulante Dienste und Kommunen. Von Halbtagesveranstaltung bis zu ganzen Aktionswochen ist alles dabei – lesen Sie im Folgenden, was in Ihrem Bundesland angeboten wird.

 

Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg findet anlässlich des 1. Tags der Seniorenernährung ein Online-Aktionstag zum Thema "Hülsenfrüchte" statt. Seniorinnen und Senioren sowie Senioreneinrichtungen können sich auf Rezepte zum Nachkochen freuen. Ein Vortrag zum Thema „Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen!“ wird online angeboten. Mehr Informationen

Außerdem startet eine Bedarfsanalyse: Was brauchen und wünschen sich ältere Menschen, deren Angehörige sowie Fachkräfte zum Thema „Essen im höheren Lebensalter“. Die Website dazu wird am 01.10.21 freigeschaltet.

Bayern

In Bayern findet unter dem Motto: „Essen schafft Heimat – Geschmackserinnerungen wecken“ vom 27. September bis 3. Oktober 2021 eine Aktionswoche statt. Bayerische Senioreneinrichtungen sind eingeladen, eigenständig Aktionen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern durchzuführen, um das Motto umzusetzen. Die teilnehmenden Senioreneinrichtungen halten die Ergebnisse in kreativer Form fest und reichen die Beiträge anschließend beim Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) ein. Die kreativsten Ideen gewinnen einen Preis. Mehr Infos

Brandenburg

In Brandenburg können sich alle Interessierten bereits auf spannende Informationen freuen. Erfahren Sie in Kürze mehr über die Befragung der Seniorinnen und Senioren in Brandenburg sowie über die Aktivitäten der Vernetzungsstelle für Seniorinnen und Senioren während der brandenburgischen Seniorenwoche (02.10 bis 10.10). Mehr Informationen

 

Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern findet am 1. Oktober die Kochaktion "Generationen lernen von Generationen – wir sind die Welt" in Schwerin statt. Dabei kochen und backen Kinder, gemeinsam mit Seniorinnen und Senioren verschiedener Nationalitäten zum Thema "Obst und Gemüse". Mehr Informationen

 

Niedersachsen

In Niedersachsen findet am 1. Oktober unter dem Motto "Lieblingsspeisen optimieren" ein Online-Kochevent statt. Rezepte aus der Seniorenverpflegung werden live gekocht und durch fachlichen Input zu Themen wie der Proteinversorgung oder Mangelernährung im Alter begleitet. Eingeladen sind alle Interessierten: Seniorinnen und Senioren und deren Angehörigen, ambulante Dienste, Senioreneinrichtung, Verpflegungsverantwortliche in der Seniorenernährung und alle anderen Interessierten. Außerdem können Senioreneinrichtungen und Anbieter von Essen auf Rädern am kostenfreien Speiseplancheck aus Basis des DGE-Qualitätsstandards teilnehmen. Weitere Informationen

 

Nordrhein-Westfalen

Die Vernetzungsstelle Seniorenernährung in NRW nimmt den Tag der Seniorenernährung zum Anlass für ihre Auftaktveranstaltung „Ausgewogen und lecker essen in der Gemeinschaftsverpflegung“. Die Veranstaltung richtet sich an Träger stationärer Pflegeeinrichtungen und den in den Kommunen Verantwortlichen im Bereich Pflege. Neben einem Fachvortrag der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. wird sich im gemeinsamen Dialog mit Praktikerinnen und Praktikern aus Pflegeheimen über Erfahrungen zur Seniorenverpflegung ausgetauscht. Die digitale Veranstaltung findet am 06.10. von 10:00-12:30 Uhr statt. Mehr Informationen

 

Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz wird ein Aktionstag unter dem Motto "Ernährung erleben mit allen Sinnen: Kräutervielfalt - die frische Note auf dem Teller" stattfinden. Am 4. Oktober 2021 gibt es für die Bewohnerinnen und Bewohner des Alten- und Pflegeheim St. Barbara in Mudersbach neben selbst zubereiteten Kostproben auch allerhand Wissenswertes und jede Menge Spaß beim Kräuter-Bingo. Wer diese Aktivität selbst auch mit einer Gruppe durchführen möchte, findet alle Materialien zum Download und weitere Infos

 

Saarland

Im Haus Neumünster des saarländischen Schwesternverbandes wird ein Workshop zum Thema "Wasser" stattfinden. An mehreren Stationen gibt es Informationsmaterialien zu den Trink-Empfehlungen der DGE, zu der Funktion von Wasser in unserem Körper sowie Allgemeines zum Wasserverbrauch der Welt und in deutschen Haushalten. Des Weiteren wird ein Vortrag und eine Verkostung verschiedener Wassersorten angeboten. Informationen zur Vernetzungsstelle für Seniorenernährung finden Sie hier

 

Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt wird am 1. Oktober von 10:00 bis 13:00 Uhr ein Online-Seminar zum Thema "Ernährung bei Demenz" stattfinden. In dem Seminar erfahren die Teilnehmenden, welche Veränderungen sich im Ess- und Trinkverhalten von Menschen mit Demenz ergeben, welche Herausforderungen daraus für die Erkrankten und Pflegenden entstehen und wie das Risiko einer Mangelernährung durch eine gesunde Ernährung verringert werden kann. Zielgruppe sind Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der Seniorenarbeit, Fachkräfte in Senioreneinrichtungen und weiteren Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung, Betreuende und pflegende Angehörige sowie Interessierte. Weitere Informationen

Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein werden anlässlich des 1. Tags der Seniorenernährung gleich drei Aktionen durchgeführt: Am 23. September von 11 - 12 Uhr wird ein Online-Seminar für die Presse zu den Themen "Ernährung im Alter", "Die Verpflegungssituation in Senioreneinrichtungen", "Ernährung bei Demenz" und " Zahnpflege in der Altenpflege" angeboten. In der Modellregion Hüttener Berge wird am 1. Oktober 2021 die Dokumentenzusammenstellung "Total gesund trotz Muskelschwund – Senioren und Seniorinnen in den Hüttener Bergen bleiben fit!" vorgestellt. Darüber hinaus findet am 1. Oktober von 14:00-16:30 Uhr ein Online-Seminar zum Thema "Sarkopenie: altersbedingtem Muskelschwund mit der richtigen Ernährung vorbeugen" für Mitarbeitende aus Senioreneinrichtungen statt. Weitere Informationen

Dieser Artikel ist Teil folgender Serie:

Serie zur Serie

Im Alter IN FORM

Regelmäßige Bewegung und eine ausgewogene Ernährung beugen vielen Beschwerden vor und sind ein erfolgsversprechender Weg, die Lebensqualität Älterer zu erhalten.

Weitere Inhalte zum Thema Ernährung für die Zielgruppe