Wissen

Ultimate Frisbee

Lassen Sie die Frisbee fliegen – und haben Sie Spaß im Team beim rasanten Ultimate Frisbee.

Zum Thema Bewegung Für die Zielgruppe Allgemein

Bild: xxx

Schneller Mannschaftssport mit Eleganz

Ultimate Frisbee wurde in den 1960-er Jahren in den USA erfunden und ist mittlerweile international verbreitet. Ziel ist die Frisbee auf einem Spielfeld in die sogenannte Endzone zu bringen (ähnlich dem Tor beim Fußball).

Die Sportart zeichnet sich durch die faire Spielweise (Fair Play) aus. Es wird ganz in diesem Sinne des Spiels („Spirit of the Game“) rücksichtsvoll und ohne Schiedsrichter gespielt. 

Regeln

Ultimate Frisbee ist ein Mannschaftssport, bei dem zwei Teams gegeneinander spielen. Hier die wichtigsten Regeln im Überblick:

Spielfeld

Ultimate Frisbee wird auf einem rechteckigen Feld gespielt. Auf den beiden Stirnseiten sind sogenannte Endzonen abgesteckt. Bestimmen Sie die Größe des Felds nach der Spielerzahl. Im Freien eigenen sich Rasenflächen besonders gut. 

Mannschaft

Eine Mannschaft umfasst offiziell sieben Spieler (auf dem Feld) sowie weitere Auswechselspieler. Wenn Sie als Hobbyteam spielen, können Sie auch mit kleineren Teams auf den Platz gehen. 

Regeln in Kürze

  • Ziel des Spiels ist, möglichst viele Punkte zu sammeln. Für den Punktgewinn muss ein Spieler des eigenen Teams die Frisbee in der gegnerischen Endzone fangen – Achtung: die Frisbee darf dort nicht auf den Boden fallen, sonst gilt dies als "Aus".
  • Die Spielerinnen und Spieler werfen sich die Frisbee zu. Wer sie fängt, hat zehn Sekunden Zeit, um sie zu werfen. Er darf mit der Frisbee in der Hand nicht weiterlaufen; "Sternschritte" mit einem Bein wie beim Basketball sind erlaubt.
  • Fällt die Frisbee auf den Boden, erhält sie das gegnerische Team, ebenso, wenn sie außerhalb des Spielfelds landet oder dort gefangen wird ("Aus").
  • Vor dem Spiel legen die Mannschaften fest, wie lange gespielt werden soll. Dies kann entweder eine vereinbarte Punktzahl oder eine bestimmte Spielzeit sein. Gewöhnlich hat ein Spiel eine Halbzeit; natürlich können Sie beim freien Spiel Pausen nach Bedarf einplanen.

Warum Ultimate Frisbee?

Ultimate Frisbee...

  • ist ein schnelles und abwechslungsreiches Spiel
  • trainiert den Körper vielseitig, schult außerdem Konzentration, Koordination und Reaktionsvermögen
  • ist sowohl im Freien als auch in der Sporthalle mit wenig Aufwand möglich.

Ausrüstung

Ultimate Frisbee benötigt wenig Ausrüstung. Neben einem Spielfeld und genügend Mitspielenden ist es natürlich die Frisbee, um die Sie sich kümmern sollten. Offiziell für Wettkämpfe zugelassenen Frisbees sind aus Kunststoff, wiegen 175 Gramm und haben einen Durchmesser von 28 Zentimetern. Möchten Sie vor allem in Ihrer Freizeit Ultimate Frisbee spielen, sind auch kleinere Scheiben empfehlenswert. Wichtig: Die Scheibe sollte weder zu hart noch zu leicht sein. Die Ränder sollten schwer und nach innen geformt sein – so hat die Frisbee gute Flugeigenschaften.

Tipps

  • Üben Sie in Ruhe die unterschiedlichen Wurftechniken. Probieren Sie mit links und rechts, nach innen und außen (Vorhand und Rückhand) zu werfen. Auch ein Überkopf-Wurf ist möglich, vor allem, wenn der Gegner direkt vor Ihnen steht.
  • Üben Sie, die Frisbee mit der linken und der rechten Hand zu fangen.
    Mit etwas Neigung geworfen, beschreibt die Frisbee im Flug eine Kurve – testen Sie doch mal, Innen- und Außenkurven zu werfen.

Vorsicht bei…

Rutschigem Rasen: Achten Sie auf möglichst rutschfeste Schuhe, um sich vor Verletzungen zu schützen. Wärmen Sie sich gut auf und spielen Sie fair.

Dieser Artikel ist Teil folgender Serie:

Serie zur Serie
Radfahrer fährt einen Hügel auf einer Wiese hinunter

Sportarten

Sie suchen sportliche Herausforderungen in der Freizeit? Hier finden Sie aktuelle Trendsportarten für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Weitere Inhalte zum Thema Bewegung für die Zielgruppe Allgemein