Wissen

Zu gut für die Tonne!-Bundespreis

Die Bewerbungsphase zum Bundespreis 2019 #EinfallGegenAbfall ist angelaufen.

Zum Thema Lebensmittel Für die Zielgruppe Allgemein

Bundespreis 2019 - ZU GUT FÜR DIE TONNE!
#EinfallGegenAbfall - Bundespreis 2019 - ZU GUT FÜR DIE TONNE! Bild: BMEL

Der Zu gut für die Tonne!-Bundespreis geht in seine vierte Runde: Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) würdigt mit dem Preis bereits seit 2016 herausragende Ideen und Projekte zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen. Vergeben wird er in den Kategorien Landwirtschaft & Produktion, Handel, Gastronomie sowie Gesellschaft & Bildung sowie – ganz neu in 2019 – in der Rubrik Digitalisierung. Zusätzlich werden zwei Förderpreise vergeben, die mit je 10.000 Euro bzw. 5.000 Euro dotiert sind, so dass insgesamt sieben Auszeichnungen verliehen werden. Am Wettbewerb kann jeder teilnehmen: Unternehmen, Gastronomen, Landwirte, wissenschaftliche Einrichtungen, Behörden, Kommunen, Vereine, Initiativen ebenso wie Privatpersonen.

Bewerbungen für den Bundespreis sind ab sofort möglich unter www.zugutfuerdietonne.de/bundespreis. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. Oktober 2018.
 

Hintergrund:

Der Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung findet statt im Rahmen der Initiative „Zu gut für die Tonne!“. Pro Person und Jahr werfen wir rund 55 Kilogramm Lebensmittel in die Tonne. Und das sind nur die Abfälle, die in den Privathaushalten anfallen. Wie sich Lebensmittelabfälle reduzieren lassen, zeigt die Initiative Zu gut für die Tonne! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Akteure aus Industrie, Handel, Gastronomie und Landwirtschaft sowie Verbraucherverbänden, Kirchen und NGOs unterstützen die Initiative.

Wie viel Lebensmittel in Deutschland weggeworfen werden und was wir dagegen tun können, erfahren Sie im IN-FORM Beitrag Zu gut für die Tonne, unter www.zugutfuerdietonne.de oder auf dem ZgfdT Twitter-Kanal.

Die App der Kampagne Zu gut für die Tonne!

Zu gut für die Tonne ist auch als App verfügbar. Dort gibt es neben Tipps zu Lagerung und Haltbarkeit von Lebensmitteln auch einen interaktiven Einkaufsplaner und kreative Kochideen. Sie ist kostenlos erhältlich bei GooglePlay und im App Store. Weitere Informationen finden Sie unter www.zugutfuerdietonne.de/app

Weitere Inhalte zum Thema Lebensmittel für die Zielgruppe