Hier beginnt der Hauptinhalt dieser Seite

Apple Crumble mit Vanillequark Nachspeisen

Kalte Nachmittag sind kein Grund für schlechte Laune, sondern ein Grund für einen tollen Apple Crumble!

Eine Auflauform Apple-Crumble
Bild: Vetasster/ stock.adobe.com

Rezept für 4 Portionen

Zutaten

4 große Äpfel
120 g Mehl (z.B. Dinkelvollkornmehl)
30 g

Zucker

70 g Margarine
  Zimt
250 g Magerquark
250 g Johurt 1,5 % Fett
2 Pack. Vanillezucker

Zubereitung

  1. Den Ofen vorheizen auf 200°C Ober-Unter-Hitze bzw. 180°C Umluft.
  2. Die Äpfel waschen und schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und in kleine Stücke schneiden. Die Apfelstücke in eine Auflaufform füllen.
  3. Mehl, Zucker, Margarine und etwas Zimt in die Schüssel geben und mit den Händen zu Streuseln verkneten.
  4. Die Streusel über den Äpfeln verteilen.
  5. Für ca. 30 Minuten backen.
  6. Währenddessen den Vanillequark zubereiten. Dafür Quark, Joghurt und Vanillezucker verrühren.
  7. Sobald die Streusel goldbraun sind, Apple Crumble herausholen. Etwas abkühlen lassen. Zusammen mit dem Vanillequark servieren.

Tipp

Wer mag kann das Mehl zur Hälfte mit gemahlenen Mandeln oder Haselnüssen ersetzen und mit weiteren winterlichen Gewürzen (z. B. Nelke, Vanille, Kardamom) verfeinern.


Quelle

Durch IN FORM modifiziertes Rezept vom IN FORM Projekt Klima Food, der Universität Flensburg

Das Rezept trägt das Logo "Empfohlen von IN FORM".  Es erfüllt die Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Logo rund mit Messer und Gabel in grün und IN FORM Schriftzug "Empfohlen von IN FORM"