Springe zum Hauptinhalt der Seite

Rezepte

Brokkoli-Tomaten-Dinkel-Quiche

Brokkoli-Tomaten-Dinkel-Quiche

Rezept für 6 Portionen

Zutaten Teig

500 g Dinkelvollkornmehl
35 g Hefe
400 ml Wasser
2 EL Rapsöl

Zutaten Belag

650 g Brokkoli, frisch oder tiefgekühlt
500 g Tomaten, frisch
100 g Eigelb (sind 6 Eigelb von Eiern der Größe M)
200 ml Milch, 1,5 % Fett
5 g Jodsalz mit Fluorid und Pfeffer nach Geschmack.
  Knoblauch, Oregano und Thymian, frisch oder tiefgekühlt.
150 g Parmesan, mindestens 30 % Fett i. Tr.

Zubereitung

  1. Lauwarmes Wasser, Dinkelmehl und Hefe zu einem glatten Teig verarbeiten und abgedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  2.  Den Teig ausrollen, grob in Quadrate schneiden (so dass es für die Mulden eines Muffinbleches passt) und das Muffinblech einfetten. De Teig in die Mulden des Bleches verteilen. Der Teig sollte den Muldenboden und etwa 1/3 des Randes bedecken.
  3. Brokkoliröschen dünsten und abtropfen lassen.
  4. Tomaten würfeln.
  5. Brokkoli und Tomaten auf den Teig in die Muffinförmchen legen.
  6. Milch mit Eigelb, Salz, Pfeffer, Knoblauch und gehackten Kräutern verquirlen und über das Gemüse geben.
  7. Mit geriebenem Parmesan bestreuen und im Ofen bei 180 Grad Celsius etwa 20 bis 25 Minuten garen.

 


Tipp

Alternativ kann aus dem Rezept auch eine ganze Quiche gebacken werden. Dabei beträgt die Backzeit im Ofen dann mind. doppelt so lang.


Quelle

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. / Schule + essen = Note 1

Das Rezept trägt zudem das Logo "Geprüfte IN FORM-Rezepte".  Es erfüllt die Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.