Hier beginnt der Hauptinhalt dieser Seite

Gemüse Muffins Snacks

Hier haben Sie eine herzhafte Variante für einen gesunden Snack.

4 Stück frisch gebackene Muffins.
Bild: Volodymyr-Shevchuk / stock.adobe.com

Rezept für 12 Muffins

Zutaten

1 grüne Paprika
1 rote Paprika
1 Zwiebel
150 g Mais (entspricht meist einer ½ Dose)
2 Eier (Größe M)
120 g Naturjogurt (1,5 % Fett)
3 TL Rapsöl
120 g Weizenvollkornmehl
1 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Das Gemüse vorbereiten: Die Paprika waschen, Kerne herauslösen und fein würfeln.
  2. Die Zwiebel häuten und ebenfalls in sehr feine Würfel schneiden.
  3. Den Mais in einem Sieb unter fließend kaltem Wasser waschen und gut abtropfen lassen.
  4. Den Backofen auf 180 Grad Celsius (Ober-Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen; der Rost sollte bereits auf der mittleren Schiene stehen.
  5. Das Muffinblech mit den Papierförmchen auslegen.
  6. Nun die Eier in die Rührschüssel schlagen. Jogurt und Öl dazugeben und alles mit dem Handrührgerät verrühren.
  7. Als Nächstes das Mehl und das Backpulver unter die Eimasse heben.
  8. Anschließend das Gemüse mit einem Rührlöffel unter den Teig heben. Das Gemüse sollte vollständig abgetropft sein.
  9. Den Teig auf die 12 Muffinpapierförmchen in dem Muffinblech aufteilen.
  10. Die Muffins müssen für 25 bis 30 Minuten in den Backofen.
  11. Nach 25 Minuten ist ein erster Gartest mit einem Schaschlikspieß sinnvoll. Bleibt kein Teig mehr am Holzspieß kleben, die Muffins aus dem Ofen nehmen.
  12. Die fertigen Muffins sofort aus dem Muffinblech herausnehmen und auf ein Kuchengitter zum Abkühlen stellen.

Tipp

Das Gemüse können Sie nach Belieben austauschen und saisonal gestalten: Im Frühling mit Frühlingszwiebeln, im Sommer mit Tomate, im Herbst mit Karotten oder im Winter mit roter Bete. Probieren Sie es aus!


Das Rezept trägt das Logo "Empfohlen von IN FORM".  Es erfüllt die Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Logo rund mit Messer und Gabel in grün und IN FORM Schriftzug "Empfohlen von IN FORM"