Hier beginnt der Hauptinhalt dieser Seite

Israelisches Falafel-Gemüse-Blech mit Joghurtdip Hauptspeisen

In Israel gilt Falafel neben Hummus als Nationalgericht.

Ein Teller mit Falafel und daneben ein Blech mit dem Gericht.
Bild: Dipl.- Oecotroph. Dagmar von Cramm, Freiburg

Rezept für 4 Portionen

Zutaten

200 g Rote Linsen
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
  Jodsalz mit Fluorid
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 Zitrone
1KG     Wurzelgemüse (Karotten, Rote Bete, Pastinaken oder Sellerie)                                        
3 EL Olivenöl
2 bis 3 EL      Vollkorn-Semmelbrösel (ca. 30 g)
60 g Sesamsamen
300 g Joghurt (3,5 % Fett)

Zubereitung

  1. Linsen waschen, Knoblauch und Zwiebel schälen und grob hacken. Alles mit 300 ml kochendem Wasser, 1 TL Salz und 1 ½ TL Kreuzkümmel aufkochen, quellen lassen.
  2. Inzwischen Zitrone und Gemüse waschen. Gemüse schälen und lange Wurzeln in 1,5 cm dicke Stäbe, runde Knollen in ähnlich dicke Spalten schneiden. Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. 2 EL davon mit 2 EL Öl, etwas Salz und Kreuzkümmel mischen, das Gemüse darin schwenken. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im Ofen bei 180 Grad 60 Minuten garen.
  3. Linsen fein pürieren. Ist die Masse zu weich, mit Semmelbrösel andicken. Daraus 28 kleine Bällchen formen und in Sesamsamen wälzen. Die Bällchen zwischen das Ofengemüse setzen und die letzten 15 Minuten mit garen.
  4. Joghurt mit 1 EL Olivenöl und der Zitronenschale verrühren. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken, zu Gemüse und Falafel reichen.

Quelle

Das Rezept wurde von der Food-Journalistin und Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm entwickelt.

Das Rezept trägt zudem das Logo "Geprüfte IN FORM-Rezepte".  Es erfüllt die Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Logo empfohlen von IN FORM